Zeitplan DMV GTC / DUNLOP 60 in Zolder

Datum: 8. August 2017
Am 08./09. September geht es für den DMV GTC und DUNLOP 60 ins belgische Zolder. Auf der geschichtsträchtigen Rennstrecke wird im Rahmen des Motorsport XL Weekends das siebte Rennwochenende ausgetragen. Hier der Zeitplan.

Bereits am Freitagmorgen haben die Teams die Möglichkeit ihre Rennfahrzeuge auf die 4 Kilometer Asphalt im belgischen Zolder abzustimmen. Die Test- und Einstellfahrten können bei der Serienorganisation gebucht werden. Das freie Training findet ebenfalls am Freitagvormittag statt, bevor es dann nach der Mittagspause um 13.00 Uhr zum ersten Qualifying des DMV GTC geht.

Am Nachmittag steht dann das DUNLOP 60 mit Qualifying und Rennen im Mittelpunkt.

Der Samstag beginnt dann um 09.00 Uhr mit Qualifying 2 des DMV GTC und wird gefolgt von Rennen 1 und Rennen 2. Insgesamt sind 245 Minuten Fahrzeit für die Fahrer im DMV GTC und DUNLOP 60 möglich. "Innerhalb von zwei Tagen bieten wir über vier Stunden Fahrzeit in einem kompakten Zeitplan für Fahrer und Teams", so Veranstalter Ralph Monschauer, der mit seinem Team diesmal nicht nur verantwortlich für die beiden Rennen ist, sondern auch für die gesamte Veranstaltung.

Zeitplan
DMV GTC

Freitag, 08. September 2017
09.30 - 09.55 Uhr Einstellfahrten/Testing (25 min) 120,- Euro
10.25 - 10.55 Uhr Freies Training (30 min)
13.00 - 13.20 Uhr Qualifying 1 (20 min)

Samstag, 09. September 2017
09.00 - 09.20 Uhr Qualifying 2 (20 min)
11.25 - 11.55 Uhr Rennen 1 (30 min)
14.20 - 14.50 Uhr Rennen 2 (30 min)


Zeitplan
DUNLOP 60

Freitag, 08. September 2017
14.25 - 14.55 Uhr Qualifying (30 min)
16.55 - 17.55 Uhr DUNLOP 60 Rennen (60 min)

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Der Mercedes-AMG GT3 von Space Drive Racing wurde in diesem Jahr erneut mit Steer-by-wire-Technologie eingesetzt
Datum: 27. November 2021

Nach einjähriger Unterbrechung hat die Messe Essen Motor Show am Freitagmorgen, um 9.00 Uhr, wieder begonnen. GTC Race ist erneut mit einem eigenen Stand…

Tim Heinemann im Mercedes-AMG GT3 mit Steer-by-wire-Technologie im GTC Race (Foto: Alex Trienitz)
Datum: 28. September 2021

Es war eine überaus erfolgreiche Saison 2021 im GTC Race für Tim Heinemann. Am Ende stand die GT3-Meisterschaft und der PRO-Titel im Goodyear 60.