Über 50 Fahrzeuge bisher genannt!

Datum: 15. August 2013
Der Lauf 11 und 12 der Internationalen DMV TCC auf dem Red Bull Ring bringt neue Rekorde. Eine Woche vor dem Start sind über 50 Fahrzeuge genannt!

Fast alle Klassen sind stark besetzt. In der Klasse 3 sind es bislang neun Fahrzeuge. Darunter gleich sieben Österreicher. Und einer davon, Markus Weege (Duller-BMW M3), will die Tabellenführung verteidigen! Mit zwei Klassensiegen dürfte sie ihm sicher sein.

In der Klasse 4 sind es sieben Autos. Das Duo Krumbach/Nägler liegt im Porsche momentan auf Platz zwei der Meisterschaft. Viele Punkte bei Klassensieg sind also vorprogrammiert!

Ganz stark diesmal wieder die Klasse 8. Gleich zwölf GT3 wurden hier gemeldet. Zuletzt kam noch Seyffarth Motorsport mit einem Mercedes Benz SLS AMG GT3 für Maximilian Voelker hinzu. Und Seyffarth sprach sogar noch von einem eventuellen zweiten SLS. Damit wären dann gleich sechs dieser Fabrikate am Start! Die Farben für die Region hält Grasser Racing hoch. Das Team kommt aus Knittelfeld am Red Bull Ring. Neben Teamchef Gottfried Grasser tritt auch wieder Ronald Hölling in Österreich auf. Er startete schon auf dem Slovakiaring. Ebenfalls aus Österreich, der Wiener Mario Plachutta, der sonst mit Lechner Racing in der GT Open um Punkte kämpft.

Und auch die Klasse 10 ist mit sieben Boliden für über 5.000 ccm wieder gut vertreten. Bleibt zu hoffen, das Albert Kierdorf diesmal an den Rennen teilnimmt. Bei den letzten beiden Veranstaltungen musste er nach dem Qualifying mit technischen Schäden jeweils aufgeben. Kommt er durch, ist er immer ein Siegkandidat. Aber auch der Finne Kuismanen hat in Hockenheim mit seiner Viper GTS überzeugt. Ebenso wie Michael Bäder im BMW M3 V8. Freuen würde man sich sicherlich auch wieder über Josef Klüber (SLS) auf dem Siegerpodest.
(Text: Ralph Monschauer - motorsport-xl.de)

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Datum: 8. April 2021

Aufgrund der weiter unsicheren Pandemie-Lage ist momentan der Terminkalender des GTC Race noch nicht mit allen fünf Veranstaltungen bestätigt.