Turbulente Entscheidung in letzter Runde

Datum: 21. April 2012
Die DMV TCC hat schon einige spannende Rennen in der Vergangenheit erlebt. Rennen 1 auf dem Hockenheim am Samstagmorgen war aber an Turbulenz nicht zu überbieten. Am Ende siegte Aeberhard doch noch vor Kamm...

Dabei fing das Rennen eigentlich ganz locker an. Der Schweizer Jürg Aeberhard übernahm von der Pole Position aus die Führung und konnte diese sofort vor Christian Land ausbauen. Land wehrte sich kurz gegen Edy Kamm, doch gegen den Audi A4 DTM hatte er keine Chance. An der Spitze wechselten sich die beiden Schweizer mit den Bestzeiten ab. Man hatte jedoch den Eindruck, als wenn Aeberhard das Rennen kontrollieren würde.

Kamm gab allerdings nicht auf und kam in der Folge näher ran. Jedoch zunächst nicht so nah, dass ein Angriff einen Sinn gemacht hätte. Als man schon nicht mehr daran glaubte, kam Edy Kamm auf einmal als Führender auf die Start-Ziel-Gerade gefahren. Und Kamm sah auch wie der sichere Sieger aus. Doch dann überschlugen sich die Ereignisse in der letzten Runde. "Es gab da einen Rennunfall mit einem Überrundeten", beschrieb der Audi-Pilot die Situaition kurz. Der andere Pilot entschuldigte sich später für die Aktion, die Kamm den Sieg gekostet hat. Somit war klar, wie gut gelaunt Edy Kamm war! Des einen Leid, des anderen Freud': Jürg Aeberhard gewann somit doch noch das Rennen.

Dritter wurde Christian Land im Mercedes-Benz SLS AMG GT3 vor Albert Kierdorf und Heinz-Bert Wolters. Sechster wurde Jürgen Bender vor Gerd Beisel und Josef Klüber. Einen tollen neunten Rang und damit seine beste Platzierung in der DMV TCC fuhr Bruno Stucky imMercedes-Benz SLS AMG GT3 ein. Die Top Ten vervollständigteDietmar Haggenmüller.

Ausführliche weitere Informationen folgen...

Klassensieg:
Klasse 13: Edy Kamm (CH)
Klasse 12: Jürg Aeberhard (CH)
Klasse 10: Christian Land
Klasse 9: Martin Dechent
Klasse 8: Rolf Mielke
Klasse 7: André Krumbach
Klasse 5: Maximilian Stein (LUX)
Klasse 4: Christof Langer
Klasse 4B: Michel Zemp (CH)
Klasse 2: Marc Roth (CH)

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Das Miteinander steht im Vordergrund (Foto: Alex Trienitz)
Datum: 5. Januar 2021

In der Saison 2021 wird man weiterhin verstärkt auf das Miteinander schauen. Nicht umsonst heißt es "GTC Race - Unsere Serie!"