Seyffarth Motorsport mit Großeinsatz in Hockenheim

Datum: 21. September 2022

Auch zu den finalen Rennen des GTC Race auf dem Hockenheimring (30.09.-02.10.22) wird Seyffarth Motorsport wieder mit vielen Fahrern am Start sein.

Wie schon auf dem Nürburgring und in Assen, wird Seyffarth Motorsport auch beim Finale mit vier Audi beim ADAC Racing Weekend im Einsatz sein.

Robin Rogalski kämpft im Audi R8 LMS GT3 erneut um den Gesamtsieg im starken GT3-Feld. Der junge Pole hat in der bisherigen Saison gezeigt, dass immer mit ihm zu rechnen ist und zeigte als SemiPro-Pilot sowohl in den Rennen des GT Sprint, als auch im GT60 powered by Pirelli starke Aktionen.

Bei den drei Audi R8 LMS GT4 ist Tobias Erdmann in der GT4 Trophy unterwegs. Hier führt der Gentleman die Meisterschaft an. Auch Bastian Hein ist als Solist im Audi R8 LMS GT4 seit dem Nürburgring mit am Start und konnte sich von Rennen zu Rennen steigern.

Komplett wird das GT4-Fahrzeugtrio durch Max Zschuppe und Tom Spitzenberger, die sich das Cockpit teilen und im GT4 Kader stehen. Beide haben auch vor den entscheidenden Läufen in Hockenheim noch die Chance auf eine vordere Platzierung, die eine Teilnahme an dem kostenfreien GT3 Sichtungstest bedeuten würde. Vier Piloten haben hier die Chance auf ein kostenfreies GT3-Cockpit 2023.

Tobias Seyffarth: „Wir freuen uns sehr auf das Finale. Und ich darf schon jetzt sagen, dass wir sehr zufrieden mit dem bisherigen Ablauf der Saison sind. Auch die Entscheidung im GTC Race zu starten war absolut richtig.“

Seyffarth Motorsport
#8 Tom Spitzenberger / Max Zschuppe (Audi R8 LMS GT4)
#25 Bastian Hein (Audi R8 LMS GT4)
#27 Tobias Erdmann (Audi R8 LMS GT4)
#77 Robin Rogalski (Audi R8 LMS GT3)


Zeitplan GTC Race Hockenheimring
Freitag 30. September 2022

11:35 - 12:15 Freies Training 1 GTC Race
14:00 - 14:40 Freies Training 2 GTC Race
16:30 - 16:50 Zeittraining GT60 powered by Pirelli

Samstag, 01. Oktober 2022
09:30 - 09:50 Zeittraining 1 GT Sprint
11:55 - 12:15 Zeittraining 2 GT Sprint
15:15 - 16:15 Rennen GT60 powered by Pirelli

Sonntag, 02. Oktober 2022
10:45 - 11:15 Rennen 1 GT Sprint
14:20 - 14:50 Rennen 2 GT Sprint




Weitere News

Das GT4-Podium nach dem 1. GT Sprint Rennen: Julian Hanses auf P1, Matias Salonen auf P2 und Carl-Friedrich Kolb auf P3 - Foto: Alex Trienitz
Datum: 2. Oktober 2022

R1, GT Sprint, Hockenheimring. Der finale Renntag in Hockenheim ist angebrochen. Um 10.45 Uhr ging das Starterfeld im ersten GT Sprint-Lauf auf die…