Pole Position für Aeberhard in der letzten Sekunde

Datum: 24. August 2012
Ein spannendes Qualifying erlebte die DMV TCC auf dem Red Bull Ring. Erst in der letzten Sekunde entriss Jürg Aeberhard (Porsche 997 GT3 R) die Pole Position von Albert Kierdorf (Porsche 997 RSR).

Bei 1:32,883 blieb die Uhr in der allerletzten Runde für Aeberhard stehen. Zwar verbesserte sich Albert Kierdorf auch noch einmal, doch seine 1:32,887 reichte nicht mehr ganz. So blieb ihm "nur" der zweite Rang für die Startaufstellung von Rennen 1 morgen.


"Ich hätte noch ein wenig schneller gekonnt, aber in der letzten Kurve hatte ich noch jemanden vor mir", so Jürg Aeberhard nach dem spannenden Qualifying. Und Albert Kierdorf freute sich auch: "Natürlich wäre mir die Pole Position lieber gewesen, aber es hat großen Spaß gemacht." Beim ComebackNach seinem Fahrradunfall zeigte sich der Gummersbacher überraschend stark.

Auf der dritten Position kam Edy Kamm ins Ziel. Der Schweizer umrundete den Kurs in einer Zeit von1:33.656 MInuten. Allerdings wird mit ihm morgen bei Rennen 1 stark zu rechnen sein: "Das Auto ging gut und ich bin zufrieden mit der zweiten Startreihe. Mal schauen, was noch geht...!"

Vierter wurde der KTM X-Bow mit Reinhard Kofler am Steuer. Ziel beim österreichischen Heimspiel bleibt wohl weiterhin ein Platz auf dem Siegerpodest. Dies ist wohl auch bei Sepp Klüber (Corvette GT3) so, der mit Platz fünf leben konnte, aber "einfach keine richtig freie Runde" hinbekam. Die Top 10 komplettierten Jürgen Schlager, Gerd Beisel, Thomas Liedl, Jürgen Bender und Edwin Stucky.

Rennen 1 wird am Samstagmorgen, ab 10.05 Uhr gestartet.

In den Klassen gab es folgende Pole Position:
Klasse 2:Marc Roth (Audi A4)
Klasse 4:Markus Weege (BMW M3)
Klasse 5: Maximilian Stein (Porsche 997)
Klasse 7: André Krumbach (Porsche 996 GT3)
Klasse 8: Dominic Fuchs (Porsche 997 GT3 Cup)
Klasse 9: Rainer Noller (Porsche 997 GT3 Cup)
Klasse 10: Jürg Aeberhard (Porsche 997 GT3 R)
Klasse 12: Albert Kierdorf (Porsche 997 RSR)
Klasse 13: Edy Kamm (Audi A4 DTM)

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Das Miteinander steht im Vordergrund (Foto: Alex Trienitz)
Datum: 5. Januar 2021

In der Saison 2021 wird man weiterhin verstärkt auf das Miteinander schauen. Nicht umsonst heißt es "GTC Race - Unsere Serie!"

Datum: 21. Januar 2021

Die Vorbereitung für die neue Saison GTC Race 2021 laufen auf Hochtouren. Das Reglement ist erstellt und wird bald vorab der DMSB-Prüfung veröffentlicht…