Pichler/Höfler schnellste GT4 im GT60 Qualifying

Datum: 13. Oktober 2023

Am frühen Abend war es dann auch für die GT4-Pilotinnen und Piloten des GTC Race soweit. Das erste Zeittraining des Wochenendes wartete und mit Grün-werden der Boxenampel begab sich ein großer Teil des Teilnehmerfeldes auf die 5,137 Kilometer lange Streckenvariante des Nürburgrings.

Wieder einmal war es der Österreicher Leo Pichler (razoon – more than racing), der das Tempo vorgab. Pichler, der im GT60 powered by Pirelli gemeinsam mit Landsmann Andreas Höfler auf einem Porsche 718 Cayman GT4 an den Start geht, stellte mit einer Zeit von 2.03.896 Minuten bereits früh die Bestzeit auf, die bis zum Ende der Session halten sollte.

Dahinter darf sich Teichmann Racing direkt über zwei top Startplätze für das GT60 powered by Pirelli freuen: Yves Volte und Felix von der Laden fuhren im Toyota Supra GT4 die zweischnellste Zeit der Klasse ein und die beiden Gaststarter Heiko Hammel und Georg Griesemann konnten den mit eFuels angetriebenen Supra GT4 auf den dritten Platz stellen.

Auch Overdrive Racing – ebenfalls Gaststarter an diesem Wochenende – zeigte sich beim ersten GTC Race-Einsatz bis jetzt sehr stark: Alexandra Vateva und Pavel Lefterov dürfen am morgigen Rennsamstag das GT60 powered by Pirelli vom vierten Startplatz aus in Angriff nehmen.

Die dritte GT4-Startreihe teilen sich Alon Gabbay und Marvin Dienst (Schütz Motorsport) gemeinsam mit Anton Abée und Nico Bastian (up2race).

Besonderes Drama gab es um Joel Mesch und Tim Neuser (Schnitzelalm Racing), die Meisterschaftsführenden des GT60 powered by Pirelli. Ihr Mercedes-AMG GT4 hatte mit technischen Problemen zu kämpfen und sie müssen von Position 24 ins titelentscheidende Rennen starten.

Das GT60 powered by Pirelli wird am Rennsamstag ausgetragen und auf der Webseite und den Social-Media-Kanälen des GTC Race via Livestream übertragen. Der Livestream ist online um 16:25 Uhr und das Rennen wird um 16:40 Uhr gestartet.

Zu den Ergebnissen des GTC Race auf dem Nürburgring ...




Weitere News

Foto: Alex Trienitz
Datum: 31. Dezember 2023

Video. Wir verabschieden uns mit unserem GTC Race Saisonrückblick aus dem Jahr 2023 – spannende Szenen von den fünf Saisonveranstaltungen am…