Pertti Kuismanen gewinnt bei den Wasserspielen im zweiten Lauf

Datum: 5. September 2015
Feuchte Piste zu Beginn und strömender Regen ab der Rennhälfte – der zweite Lauf des DMV GTC in Spa Francorchamps war für die Fahrer alles andere als leicht. Gesamtsieger Pertti Kuismanen sicherte sich einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg. Dahinter gab es einen langen Dreikampf um das Podest.

Schon nach den ersten Kurven hatte sich Kuismanen mit seiner Chrysler Viper vom restlichen Feld abgesetzt. Auf der nassen und kalten Piste fuhr er eine schnelle Runde nach der anderen. Hinter ihm reihte sich Christoph Dupré im Audi R8 LMS ultra ein. Der GT3-Pilot musste sich immer wieder den Attacken von Jürgen Bender (Corvette GT3) und Bernd Haid (Porsche 997 GT3R) erwehren.

Gegen Rennmitte öffnete der Himmel dann die Schleusen. Von Runde zu Runde wurde es auf der Strecke nasser und zahlreiche kleine Rinnsale sorgten immer wieder für Aquaplaning. Doch die Fahrer des DMV GTC behielten alle einen kühlen Kopf und riskierten nichts. Mit leicht reduziertem Tempo konnten alle ohne Unfall weiterfahren. Nur Christof Langer und Alois Rieder beendeten das Rennen wegen technischer Probleme vorzeitig.

Pechvogel des Rennens: Patrick Brenndörfer im Roding R1. Bis zur letzten Runde war der Frankfurter stark unterwegs, als plötzlich kurz vor der Bus-Stop-Schikane der Motor einfach ausging und auch nicht mehr starten wollte. Brenndörfer rollte weniger Meter vor der Ziellinie aus.

Stimmen zum Rennen:

Pertti Kuismanen: „Im Regen zu fahren ist immer schwierig. Während wir heute morgen noch nicht das richtige Setup gefunden hatten, war das Auto jetzt sehr gut. Ab Rennhalbzeit konnte ich dann etwas Tempo rausnehmen.“

Christoph Dupré: „Ich wusste dank eines Regenradars, dass der Regen kommen würde. Bis dahin musste ich meine Reifen ein wenig schonen und trotzdem noch meine Gegner im Auge haben. Jürgen Bender hat aber auch sehr fair gekämpft.“

Patrick Brenndörfer: „Der Wagen war 200 Meter vor dem Ziel einfach aus. Ich konnte noch sehen, wie die anderen abgewinkt wurden, während mein Auto ausrollte.“

Alle ergebnisse gibt es hier.

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Datum: 24. März 2021

Unter besten Bedingungen wurde der offizielle Testtag von GTC Race, am 24. März 2021, auf dem Hockenheimring durchgeführt. Teams und Piloten waren sehr…