paragon AG bleibt Partner

Datum: 10. Januar 2015
Auch in der Saison 2015 bleibt paragon AG Partner der Rennserie. Weiterhin werden die Aufkleber von paragon auf der Fensterfront jedes Fahrzeugs zu sehen sein.

“Wir freuen uns, dass die paragon AG auch weiterhin unser Partner bleibt“, so Organisator Ralph Monschauer.

Klaus Dieter Frers, Gründer und Vorstandsvorsitzender der paragon AG, wird ebenfalls weiter in der Serie unterwegs sein.

Die paragon AG beschäftigt sich unter anderem mit der Entwicklung und Produktion von Sensoren und Anlagen zur Luftverbesserung im Fahrzeuginnenraum, Optimierungen für die Steuer- und Regelsysteme des Antriebsstrangs, Freisprech-Mikrofone für Fahrzeuge sowie mit Batteriepacks für den Einsatz in Fahrzeugen zum Personen- und Gütertransport und in Gebäuden.

Ein breites Spektrum an Lösungen bietet paragon auch für das Cockpit an. Media Interfaces, Bedienelemente, Rückfahrkamera-Systeme, Anzeigeinstrumente und spezielle Schrittmotoren dafür vereinen die Systemkompetenz und ein tiefes Produktverständnis bis ins kleinste Detail.

Mit neuartigen technischen Lösungen steigert das Unternehmen die Effizienz und den Komfort von beweglichen Teilen der Automobil-Karosserie – im Exterieur- wie im Interieurbereich. Das Angebotsspektrum umfasst auch Lösungen in den Bereichen Aerodynamik (Spoilersysteme, Windschilder, Kühlerjalousien).

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Auf Rennen im Rennen kann man sich 2021 im GTC Race freuen. Die GT4-Klasse wächst weiter stark an (Foto: Alexander Trienitz)
Datum: 29. April 2021

Die GT4-Klasse in der diesjährigen Saison der Serie GTC Race wächst weiter stark an. Am Ende winkt ein kostenfreier GT3-Test und eine GT3-Saison.