Neue Startnummertafel für DMV GTC und DUNLOP 60

Datum: 13. März 2019

Zur neuen Saison 2019 des DMV GTC und DUNLOP 60 wurde die Startnummertafel im oberen Bereich verändert. Neuer Serienpartner ist nun Schaeffler Paravan.

Mit Schaeffler Paravan hat man einen starken Partner für die kommenden Aufgaben an der Seite. Die Schaeffler Technologies AG & Co. KG hat mit dem Eigentümer der Paravan GmbH, Roland Arnold, am 12. September 2018 das Gemeinschaftsunternehmen Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG gegründet. Das neue Unternehmen hat im Oktober 2018 die Drive-by-wire-Technologie sowie alle damit verbundenen Aktivitäten der Paravan GmbH übernommen und wird die Technologie künftig weiter entwickeln.

Drive-by-wire ist die Bezeichnung für die Steuerung der Bedienung von Lenkung, Gas und Bremse, die keine mechanische Verbindung zum Antrieb besitzt. Die Schaeffler Technologies AG & Co. KG hat bereits große Erfahrung in den letzten 17 Jahren gesammelt und bereits über 1 Millarde (!) Kilometer mit straßenzugelassenen Fahrzeugen zurückgelegt. In mehr als 20 Ländern werden die Autos bereits eingesetzt. Überwiegend für behinderte Mitmenschen, die somit mobil sind.

Das System ist mehrfach abgesichert und Teil der Zukunft des autonomen Fahrens.

Infos:
www.schaeffler-paravan.de




Weitere News

Kenneth Heyer – langjähriger Pilot im GTC Race und Goodyear 60 – wurde von Bronze (2019) auf Silber in 2020 eingestuft
Datum: 23. März 2020

Auch im Motorsport gibt es eine Einstufung nach olympischen Kriterien. Neben Bronze, Silber und Gold gibt es außerdem noch Platin.

Beispiel einer Außenansicht
Datum: 22. Februar 2020

In der Saison 2020 wird bei den Rennen des GTC Race eine komplette Almhütte als Hospitality für die Gäste aufgebaut und eingerichtet.

Die Kontrolle der Einhaltung technischer Vorgaben ist eine besondere Herausforderung im im GT-Sport.
Datum: 31. März 2020

Wenn sich im Motorsport Räder drehen, ist es wichtig die Kontrolle darüber zu haben, ob alles mit fairen Mitteln zugeht. Dafür kommen technische Geräte…