Markus Alber startet mit Corvette GT3 im DMV GTC

Datum: 30. März 2017
Nach seinem erfolgreichen Test mit dem neu gekauften Auto hat Markus Alber nun bestätigt, dass er mit der Corvette Z06.R GT3 beim Saisonauftakt DMV GTC in Hockenheim (07.-09. April 2017) an den Start geht.

"Gestern Abend ist die Entscheidung gefallen und heute morgen haben wir dann zugesagt", so Jürgen Stoll von Stoll Motorsport, der die Einsätze des Z:EBRA Racing-Teams seit vielen Jahren organisiert.

Am 22. März 2017 saß Markus Alber beim Test auf dem Hockenheimring das erste Mal im Cockpit und war sofort zufrieden: "Ich habe mich von Beginn an wohlgefühlt und freue mich jetzt auf die neue Saison." Siehe auch Bericht.

Markus Alber und das Z:EBRA-Team gehören praktisch zum Stamminventar des DMV GTC. Schon seit vielen Jahren sind er oder Jack Crow und Jesse James in der Serie unterwegs. "Wir freuen uns unwahrscheinlich auf das gesamte Team", so Organisator Ralph Monschauer. "Markus oder Jack müssen einfach bei uns sein, da sie viel gute Stimmung verbreiten und perfekt zu unseren anderen Piloten passen. Auf der Strecke fair aber schnell unterwegs und später noch sehr gesellig und immer gut gelaunt. Genau das wollen wir haben: Fahrer, die ihren Spaß haben wollen aber konzentriert auf der Strecke unterwegs sind."










Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Finn Zulauf ist beim GT3-Test auf dem Hockenheimring mit dabei (Foto: Alex Trienitz)
Datum: 22. September 2021

Finn Zulauf wird der vierte GT4-Förderpilot, der einen kostenfreien GT3-Test am 13. Oktober 2021 auf dem Hockenheimring erhält. Am Ende war es eine knappe…