Lizenzlehrgang 24.03.21 National und International in Hockenheim

Datum: 8. März 2021

Am 24. März 2021 besteht die Möglichkeit zu einem Lehrgang für die Lizenzen National A und International D auf dem Hockenheimring.

Im Rahmen des Trackdays von All4Track kann man sowohl mit einem Straßenfahrzeug, als auch mit einem Rennwagen teilnehmen.

Interessenten erhalten einen Link zum „E-Learning“ und später zum Theorie-Test. Ab 9.00 Uhr morgens beginnt am 24. März 2021 der Praxisteil.

Der Preis beträgt bei mindestens zwei Teilnehmern 799,- Euro pro Teilnehmer für National A und 949,- Euro für International D (Preise inkl. MwSt). Jeweils zuzüglich der Teilnahmegebühr für den Trackday von All4Track.

Ablauf:
- die Teilnehmer erhalten 14 Tage vor der Lehrgang, einen Link zum „E-Learning“.
- 2 Tage vor dem Lizenzlehrgang (22.03.21) findet nach genauer Absprache mit den Teilnehmern gegen ca. 18:30 Uhr ein Zoom-Meeting mit Christoper Bartz von der Motorsport Akademie statt. Dauer ca. 1-1,5 Stunden.
- direkt im Anschluss erhalten die Teilnehmer einen Link zum Theorie-Test, der dann von jedem online zu absolvieren ist. Dauer ca. 20 Minuten.
- 24.03.2021 morgens Treffen an der Strecke - Beginn Praxisteil = 09.00 Uhr geführtes Fahren ca. 15 Minuten hinter dem Instruktor (Christopher Bartz)
- 24.03.2021 um 13:15 Uhr Startübung auf der Start-/Zielgeraden HHR - Dauer ca. 10 - 15 Minuten

Mindest-Anforderung:
Lehrgang nationale A-Lizenz: Straßenfahrzeug + Helm
Lehrgang internationale D-Lizenz: Fahrzeug mit mindestens Überrollbügel, 4-Punkt Gurte, HANS, Helm, Rennanzug sowie feuerfeste Unterwäsche

Die Teilnehmer sollten sich so schnell wie möglich anmelden, desto größer ist der Vorlauf zur Vorbereitung auf den/die Lehrgänge.

Anmeldungen oder Fragen bitte direkt bei All4Track:
Tel. +49 211 540 14 400
E-Mail: mail@all4track.de




Weitere News

Tim Heinemann im Mercedes-AMG GT3 mit Steer-by-wire-Technologie im GTC Race (Foto: Alex Trienitz)
Datum: 28. September 2021

Es war eine überaus erfolgreiche Saison 2021 im GTC Race für Tim Heinemann. Am Ende stand die GT3-Meisterschaft und der PRO-Titel im Goodyear 60.

Denis Bulatov und Leon Koslowski (#4) starteten mit dem Mercedes-AMG GT4 bei EastSide Motorsport (Foto: Alexander Trienitz)
Datum: 24. September 2021

Die vier GT4-Förderpiloten für den kostenfreien GT3-Test stehen fest. Am Ende war es eine sehr knappe Entscheidung in einem starken GT4-Feld.