Julian Hanses startet von der Pole ins erste GT Sprint

Datum: 29. Juli 2023

Das erste Qualifying des GT Sprint in Oschersleben war nichts für Morgenmuffel. Zur bester Frühstückszeit ging es für die Piloten des GTC Race in die zwanzigminütige Session am Samstagmorgen. In der 3,6 Kilometer langen Motorsport Arena Oschersleben zeigte sich dann schnell, wer die letzte Nacht am besten geschlafen hatte.

Nachdem die Session im Trocken gestartet war, gingen bei den Fahrzeugen bereits in der Aufwärmrunde die Scheibenwischer an und bevor die Zeitenjagd richtig starten konnte, wurde die Session nach einem Unfall eines GT4-Piloten wieder unterbrochen. Der einsetzende Regen sorgte dann für Hektik an der Box, denn alle Teams wechselten auf die Pirelli Regenreifen. Nach einer etwas längeren Unterbrechung, da Flüssigkeiten auf der Strecke entfernt werden musste, ging es dann für das Feld wieder los in ein verkürztes Zeittraining. Doch auch der zweite Zeitenangriff wurde nach wenigen Minuten gestoppt. Car Collection Motorsport-Pilot Johannes Siegler kam am Ende von Start-Ziel von der Fahrbahn ab und touchierte den Reifenstapel. Aufgrund von Vorsichtsmaßnahmen wurde er von der Streckensicherung geborgen und ins Medical-Center gebracht.

Nachdem die Session wieder freigegeben wurde, waren dann die Regenfahrkünste der Piloten gefragt. Die schnellste Runde bei den schwierigen Bedingungen gelang GTC Race Förderpilot Julian Hanses. Der Münsteraner fuhr mit dem Audi R8 LMS GT3 von Car Collection Motorsport eine Rundenzeit von 1.38.242 Minuten und damit die schnellste Zeit des ersten GT-Sprint-Qualifyings. Dahinter landete Moritz Wiskirchen (equipe vitésse) im Mercedes-AMG GT3. KTM-Werkspilot Reinhard Kofler (CCS Racing) überzeugte wie am Nürburgring im KTM X-BOW GTX und fuhr die drittschnellste Zeit der Session, was gleichzeitig auch die Führung in Klasse 3 bedeutete.

Luca Arnold (W&S Motorsport) im Mercedes-AMG GT3 und Timo Recker (Schütz Motorsport) im Porsche 991.2 GT3 R komplettieren die Top-Fünf.

Zweiter in Klasse 3 wurde Michael Golz im Lamborghini Huracan ST vor Fabian Kohnert (Glatzel Racing elevenclassics) im Porsche 991 GT3 Cup.

Weiter geht es für die Piloten des GTC Race bereits in Kürze. Ab 11:50 Uhr soll das zweite GT Sprint Qualifying in Oschersleben stattfinden. Aufgrund der vielen Zwischenfälle kommt es zu Verspätungen.

Die Ergebnisse des GTC Race in Oschersleben ...




Weitere News

Datum: 29. Juni 2024

Q1, GT Sprint, Nürburgring. Nach dem ersten Qualifying des GT Sprint steht Moritz Wiskirchen auf der Pole-Position für das erste GT Sprint Rennen und Joel…