Interview: Klaus Halsig im McLaren 720S GT im GTC Race

Datum: 10. September 2020

Klaus Halsig wird zusammen mit dem Briten Bradley Ellis am kommenden Rennwochenende auf dem Nürburgring (11. bis 13. September 2020) erstmals einen McLaren 720S GT3 im GTC Race und Goodyear 60 einsetzen. Wir sprachen mit dem Amateurpiloten vor dem Start.

Lieber Klaus, wir freuen uns auf ein neues Fahrzeug im GTC Race und Goodyear 60. Warum hast du dich für den McLaren 720S GT3 entschieden?
Klaus Halsig: „Die Antwort ist einfach und schnell erklärt. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit McLaren gemacht. Bislang in der GT4-Klasse, wo ich die letzten zwei Jahre einen Mclaren 570S GT4 eingesetzt habe. Hier war ich sowohl in der „Pure McLaren GT Series“, als auch im GTC Race unterwegs.“

Und warum nun weiterhin GTC Race?
„Für mich ist GTC Race der ideale Betätigungsrahmen mit der Kombination aus Amateuren und professionellen Rennfahrern. Auch der Untertitel ‚Unsere Serie‘ gefällt mir und spiegelt den Geist der Veranstaltung wider.

Wer wird dein Einsatzteam sein?
„Das Projekt wird durch TWSS Racing by BAM Motors GmbH unterstützt. Das Einsatzteam ist Dörr Motorsport, die über sehr viel Erfahrung im McLaren Customer Racing verfügen.“

Teamkollege ist mit Bradley Ellis ein erfahrener Pilot
„Mit Bradley Ellis als Coach und Freund arbeite ich schon seit über fünf Jahren zusammen. Anfangs nur bei Track Days und später auch bei Rennveranstaltungen. Ohne ihn wäre ich nie in echte Rennserien eingestiegen.“

Was erwartet du für ein erstes Rennen überhaupt im GT3?
„Ich erwarte, dass ich Spaß habe, viel lerne und mich ständig weiterentwickle.“



Livestream GTC Race / Goodyear 60 Nürburgring
live ab 11. September 15:00 Uhr

Freitag, 11.09.2020
Goodyear 60-Rennen: 15.00 - 16.20 Uhr

Samstag, 12.09.2020
GTC Race-Qualifying 1: 11.05 - 11.35 Uhr
GTC Race-Rennen 1: 15.55 - 16.50 Uhr

Sonntag, 13.09.2020
GTC Race-Qualifying 2: 08.35 - 09.05 Uhr
GTC Race-Rennen 2: 15.55 - 16.50 Uhr




Weitere News

Finn Zulauf ist beim GT3-Test auf dem Hockenheimring mit dabei (Foto: Alex Trienitz)
Datum: 22. September 2021

Finn Zulauf wird der vierte GT4-Förderpilot, der einen kostenfreien GT3-Test am 13. Oktober 2021 auf dem Hockenheimring erhält. Am Ende war es eine knappe…