Freies Fahren: Uwe Alzen legt vor

Datum: 27. April 2018
Uwe Alzen konnte beim Freien Fahren im DMV GTC am Freitagmorgen die beste Zeit einfahren. Im Mercedes-AMG GT3 von Spirit Race umrundete er den Circuit Dijon-Prénois in 1:17,569 Minuten.

Hinter dem Betzdorfer kam Carrie Schreiner im Audi R8 LMS GT3 von HCB-Rutronik zur zweitbesten Zeit im 30-minütigen Freien Fahren. Die 19-Jährige fuhr 1:18,202 Minuten. Knapp dahinter Benni Hey im Porsche 991 GT3 R von Schütz Motorsport mit 1:18,206 Minuten.

Schnellster Cup-Porsche auf dem 3,8 Kilometer langen Kurs in der Bourgogne wurde Christof Langer, der frisch von den Porsche Supercup-Tests aus Barcelona anreiste. Bei ihm blieb die Zeit mit seinem Porsche 991 GT3 Cup bei 1:22,675 Minuten stehen. Dahinter das Duo Dupré/Glania mit 1:23,569 Minuten vor Thomas Langer mit 1:24,140.

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Der Mercedes-AMG GT3 von Space Drive Racing wurde in diesem Jahr erneut mit Steer-by-wire-Technologie eingesetzt
Datum: 27. November 2021

Nach einjähriger Unterbrechung hat die Messe Essen Motor Show am Freitagmorgen, um 9.00 Uhr, wieder begonnen. GTC Race ist erneut mit einem eigenen Stand…

Denis Bulatov und Leon Koslowski (#4) starteten mit dem Mercedes-AMG GT4 bei EastSide Motorsport (Foto: Alexander Trienitz)
Datum: 24. September 2021

Die vier GT4-Förderpiloten für den kostenfreien GT3-Test stehen fest. Am Ende war es eine sehr knappe Entscheidung in einem starken GT4-Feld.