Freies Fahren: Uwe Alzen legt vor

Datum: 27. April 2018
Uwe Alzen konnte beim Freien Fahren im DMV GTC am Freitagmorgen die beste Zeit einfahren. Im Mercedes-AMG GT3 von Spirit Race umrundete er den Circuit Dijon-Prénois in 1:17,569 Minuten.

Hinter dem Betzdorfer kam Carrie Schreiner im Audi R8 LMS GT3 von HCB-Rutronik zur zweitbesten Zeit im 30-minütigen Freien Fahren. Die 19-Jährige fuhr 1:18,202 Minuten. Knapp dahinter Benni Hey im Porsche 991 GT3 R von Schütz Motorsport mit 1:18,206 Minuten.

Schnellster Cup-Porsche auf dem 3,8 Kilometer langen Kurs in der Bourgogne wurde Christof Langer, der frisch von den Porsche Supercup-Tests aus Barcelona anreiste. Bei ihm blieb die Zeit mit seinem Porsche 991 GT3 Cup bei 1:22,675 Minuten stehen. Dahinter das Duo Dupré/Glania mit 1:23,569 Minuten vor Thomas Langer mit 1:24,140.

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

GTC Race und Goodyear 60 starten im Juli in die Vorbereitungen zu neuen Saison. Schon 2015 war Thomas Langer mit seinem Porsche auf dem Lausitzring am Start in der Serie.
Datum: 1. Juli 2020

In 50 Tagen startet die Meisterschaft des GTC Race und Goodyear 60. Vom 21. bis 23. August 2020 ist man im Rahmenprogramm der DTM zu Gast auf dem…