Erste Pole für "Fritz K." in DMV TCC

Datum: 25. Juli 2014
"Das Auto liegt saugut", waren die erste Worte von "Fritz K.", der am Freitagnachmittag in Q2 die Pole Position für Rennen 2 eroberte. Dahinter Pertti Kuismanen vor Yannik Trautwein und Jürgen Bender.

Vorzeitig brach "Fritz K." sein Qualifying ab und stieg aus dem Auto. Die Chance, das jemand noch an seine Zeit herankam, war gering und so freute er sich anschließend über die erste Pole Position seit langer Zeit. "Das sind bestimmt schon zehn Jahre her, seitdem ich das erste Mal ganz vorne stand." Großes Lob hatte er für sein Team RS Tuning, "das einmal mehr tolle Arbeit geleistet und mir ein tolles Auto hingestellt hat."

Platz zwei holte der FinnePertti Kuismanen in seiner bärenstarkenChrysler Viper GTS-R, der nur ganz knapp hinter "Fritz K." landete. Am Ende waren es sogar nur 0,039 Sekunden! Dahinter landete Yannik Trautwein mit nur 0,289 Abstand. "Ich kann mit der dritten Startreihe zufrieden sein. Für das Rennen ist alles offen", so der Pilot vom Wager-BMW Alpina B6 GT3.

Platz vier für den Meisterschaftsführenden Jürgen Bender in der Corvette GT3 vorAntonin Herbeck (Pagani Zonda GR) undAlbert Kierdorf (Porsche 997 GT2).

Siebter wurde Philip Geipel imAUDI R8 LMS ultra: "Wir nehmen die DMV TCC hier als Test und sind damit bisher zufrieden." Hinter ihm kamenFrederic Yerly (Mercedes SLS GT3),Dennis Waszek (Ferrari 430 GT) undMichael Bäder (BMW M3 V8 Komp.) auf die Plätze acht bis zehn.

Pole Position in den Klassen:
Klasse 6: Thomas Winkler (Porsche 997 GT3 Cup)
Klasse 7: Wolfgang Triller (Porsche 997 GT3 Cup)
Klasse 8: Yannik Trautwein (BMW Alpina B6 GT3)
Klasse 9:Markus Alber (Porsche 997 GT3)
Klasse 10:"Fritz K." (Porsche 997 GT2)

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Finn Zulauf ist beim GT3-Test auf dem Hockenheimring mit dabei (Foto: Alex Trienitz)
Datum: 22. September 2021

Finn Zulauf wird der vierte GT4-Förderpilot, der einen kostenfreien GT3-Test am 13. Oktober 2021 auf dem Hockenheimring erhält. Am Ende war es eine knappe…