Doppelsieg für Fabian Hamprecht

Datum: 19. Mai 2013
Auch im zweiten Rennen der Internationalen DMV TCC war Fabian Hamprecht nicht zu schlagen. Der Lamborghini-Pilot gewann vor Michael Bäder und Jürgen Bender. Vierter wurde der Grasser-Pilot Ronald Hölling.

"Es hat alles gepasst und wir freuen uns riesig über den Doppelsieg", gab Fabian Hamprecht nach Rennen 2 auf dem knapp 6 Kilometer langen Slovakiaring zu Protokoll. Nach seinem ersten Sieg am Morgen konnte er auf der "Fahrerstrecke" vor den Toren Bratislava nochmals jubeln.

Beim Start konnte Albert Kierdorf den Hagener noch überholen, doch während der zweiten Runde konterte Hamprecht und setzte sich kontinuierlich vom Feld ab. Kierdorf musste nach seinem Reifenschaden in Rennen 1 diesmal auf seine Pneus ein wenig aufpassen und wollte nicht zu viel riskieren. So konnte Michael Bäder in seinem BMW M3 V8 Kompressor den roten Porsche überholen. Doch das nutzte Kierdorf nicht viel, da er Mitte des Rennens den zweiten Reifenschaden hatte.

So konnte sich Ronald Hölling auf Platz vier festsetzten. Der Lamborghini-Pilot von Grasser Racing fuhr zum ersten Mal an diesem Wochenende ein Rennen und war super zufrieden. "Ein tolles Team, es macht richtig Spaß dort zu fahren. Die Strecke ist wirklich super. Geplant ist mit Grasser Racing beim Heimspiel auf dem Red Bull Ring und eventuell in Monza nochmals mitzufahren!"

Platz fünf für Dietmar Haggenmüller vor Bruno Stucky, der von Platz 25 nach vorne rauschte. Siebter wurde Markus Weege vor Jack Crow, der sich mit einem Getriebeschaden ins Ziel rettete. Herwig Duller wurde Neunter. Die Top 10 komplettierte Martin Jansa.

Weitere Infos folgen...

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Verena Wriedt wird den Livestream am Nürburgring wieder in der Boxengasse und Startaufstellung moderieren (Foto: Alexander Trienitz)
Datum: 10. September 2020

Auch beim zweiten Rennwochenende GTC Race Nürburgring (11. bis 13. September 2020) werden einzelne Session wieder live übertragen. Hier die Zeiten und…