Dominique Schaak mit EastSide Motorsport im GT4-Mercedes

Datum: 31. Januar 2022

Dominique Schaak wird auch in der Saison 2022 im GTC Race an den Start gehen. Im Meisterteam von EastSide Motorsport startet der 31-Jährige in einem Mercedes-AMG GT4.

„Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe bei Eastside Motorsport und im Mercedes-Cockpit. Ich kenne die Teambesitzer Florian und Virginia schon viele Jahre. Das Team ist jung und sehr motiviert. Sie sind mit voller Leidenschaft und Herzblut dabei, deshalb freue ich mich auf die gemeinsame Zeit auf und neben der Strecke“, erklärt Dominique Schaak.

Das Team EastSide Motorsport aus Crimmitschau wurde zur Saison 2021 neu gebildet und konnte sofort überzeugen. Mit Denis Bulatov holte man den Meisteritel und zusätzlich fuhr Leon Koslowski zur Vizemeisterschaft. Im letztjährigen Goodyear 60 wurde das Duo zudem ebenfalls mit EastSide Motorsport Meister.

Dominique Schaak startete in der letzten GTC-Saison im Audi R8 LMS GT4 vom Team Hella Pagid - racing one und kam dort in der GT4-Gesamtmeisterschaft auf Platz 8 von 17 Piloten. "Ich möchte mich auch für die extrem tolle Zeit bei der Mannschaft um Martin Kohlhaas bedanken."

Seit 1999 ist der der Magdeburger Schaak im Rennsport aktiv und startete mit dem GT4 schon in der DTM Trophy, ADAC GT Germany und im GTC Race: "Ich habe mich bewusst erneut für GTC Race entschieden, da mich das Konzept vollauf überzeugt. 30-Minuten-Sprints wechseln sich mit 60-Minuten-Rennen ab. Die Organisation ist hervorragend und ich kann das nur jedem Fahrer empfehlen. Dazu noch die Chance auf ein kostenfreies GT3-Cockpit und GT3-Testfahrt. Wo gibt es so etwas sonst?"

Vor der Saison wird Dominique Schaak mit EastSide Motorsport noch einige Testfahrten absolvieren: "Da werde ich mich mit dem neuen Fahrzeug vertraut machen und wir können verschiedenene Abstimmungen vornehmen."

Start zur neuen Meisterschaft ist dann direkt das Heimrennen in der Motorsport Arena Oschersleben. In der Magdeburger Börde wird vom 08. bis 10. April 2022 um die ersten Punkte in den Rennen des GT Sprint und GT60 powered by Pirelli gekämpft.

GTC Race 2022
08.-10.04.2022 Oschersleben
15.-17.07.2022 Lausitzring
29.-31.07.2022 Nürburgring
26.-28.08.2022 Assen
30.09.-02.10.2022 Hockenheim




Weitere News

Tobi Schimon interviewt Hans Heyer in der Startaufstellung in Assen (NL) - Foto: Alex Trienitz
Datum: 28. September 2022

Auch beim Saisonfinale auf dem Hockenheimring wird es dieses Wochenende wieder eine Live-Übertragung der GTC Race-Sessions geben. Der Livestream startet…