Dino Steiner mit starkem Freitag im GTC Race

Datum: 29. Juli 2022

Am Lausitzring hatte Dino Steiner noch großes Pech, als er seinen Audi R8 LMS GT3 vor dem Qualifying abstellen musste. Am Nürburgring läuft es momentan perfekt für den AM-Piloten.

Einen klasse Job macht das Team von Aust Motorsport an diesem ersten Freitag beim dritten Rennwochenende des GTC Race auf dem Nürburgring.

Zunächst holte sich Max Hofer zweimal die Trainingsbestzeit mit 1:26,762 Minuten (1. FT) und 1:26,599 Minuten im 2. Freien Training.

Doch auch Dino Steiner war schon im 1. Freien Training am Freitagmorgen permanent in der Spitzengruppe hinter den PRO-Piloten zu finden. Im 2. Freien Training fuhr er zwischenzeitlich sogar die drittbeste Zeit im gesamten Feld und war bester AM-Pilot.

„Ich fühle mich sehr wohl mit der Abstimmung des Autos und habe meine Ziele immer weiter nach oben verschoben. Nachdem ich gestern eine Zeit beim Testtag nicht knacken konnte, war es heute problemlos möglich. Das gibt mir einen Aufschwung und macht dann auch großen Spaß“, so Dino Steiner.

Beim Qualifying am Freitagabend konnte sich der Audi-Pilot dann gekonnt in Szene setzen, als er bester AM-Pilot wurde und mit Gesamtplatz 3 seine hervorragende Form bestätigte.

Start zum Ein-Stunden-Rennen ist am Samstag, ab 15.35 Uhr. Schon am Samstagmorgen werden um 8.40 Uhr und 12.05 Uhr die Qualifying-Sitzungen für die beiden Rennen des GT Sprint ausgetragen. Ab Samstag werden alle Sessions im Livestream übertragen.




Weitere News

Die Pokale für GT Sprint von Mauritz Pokale (Foto: Alex Trienitz)
Datum: 3. Dezember 2022

Anlässlich der Essen Motor Show führte GTC Race, am 03. Dezember 2022, auch die Siegerehrung des GT Sprint für die vergangene Saison durch. In einem…