Die DMV TCC macht Station auf dem Salzburgring

Datum: 2. Juli 2014
Das vierte Rennwochenende der Internationalen DMV TCC(4. und 5. Juli 2014)steht kurz bevor. Ausgetragen wird dieses nicht wie geplant auf dem Pannoniaring in Ungarn, sondern auf dem Salzburgring in Österreich. Die Piloten dürfen sich auf eine atemberaubende Kulisse und auf spannende Rennen nahe Salzburg freuen.

Die im Jahr 1969 erbaute Rennstecke ist 4,241 Kilometer lang und trumpft mit zwölf Kurven, darunter viele schnelle Kurven und Haarnadelkurven, auf. Die vorläufige Starterliste zählt dabei 30 Piloten. Insgesamt werden 14 verschiedene Fahrzeughersteller erwartet. Wie auch beim letzten Rennen auf dem Hockenheimring ist Porsche mit acht Fahrzeugen am stärksten vertreten. Es folgen Mercedes und BMW mit jeweils fünf und drei Fahrzeugen.

Als Favorit geht, neben dem Meisterschaftsführenden Jürgen Bender (Corvette GT3), das Dou Bruno Stucky und Frédéric Yerly in die Rennen. Derzeit belegen die beiden den zweiten Platz in der Meisterschaft. Auch Team Wager mit den Piloten Yannik Trautwein und Hermann Wager sowie der Österreicher Markus Weege (jeweils BMW Alpina B6 GT3) sind heiße Sieges-Kandidaten für die Rennen auf dem Salzburgring.

Der Aufenthalt auf der Rennstrecke, im so genannten Nesselgraben zwischen Koppl und Plainfeld, lässt sich dabei perfekt mit einem Familienurlaub koppeln. Die Berglandschaft bietet jede Menge Freizeitaktivitäten und eine hervorragende Küche.

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Das Miteinander steht im Vordergrund (Foto: Alex Trienitz)
Datum: 5. Januar 2021

In der Saison 2021 wird man weiterhin verstärkt auf das Miteinander schauen. Nicht umsonst heißt es "GTC Race - Unsere Serie!"

Der Carbon-Bolide KTM X-BOW GTX startet ab 2021 im GTC Race (Foto: KTM)
Datum: 8. Februar 2021

Nach der geglückten Premiere des KTM X-BOW GTX im November 2020 beim Finale des GTC Race auf dem Hockenheimring, wird man auch 2021 mit dem Sportwagen aus…