Christof Langer wieder zurück im DMV GTC

Datum: 2. Januar 2019

Christof Langer kehrt zurück in den DMV GTC und wird in der Saison 2019 einen Porsche 991 GT3 Cup einsetzen.

"Es waren drei sehr schöne Jahre im Porsche Supercup und es hat sehr großen Spaß gemacht. Jetzt freue ich mich aber auch wieder auf die Rennen im DMV GTC", so der süddeutsche Unternehmer, der unter anderen gleich vier Golfplätze (Cleebronn, Steisslingen, Iffeldorf, Thailingen) betreibt.

Christof Langer gehört schon als Urgestein zur Serie, die in diesem Jahr sein 30-Jähriges Jubiläum feiert. Schon 2011 verpasste er nur um 0,2 Punkte die Gesamtmeisterschaft gegen Frank Schreiner und war bis 2016 immer einer der Top-Fahrer in der Serie. 2013 startete er zusätzlich noch im Porsche Carrera Cup Deutschland. Ab 2016 dann der Wechsel zum Porsche Supercup, wo er bis in der Saison 2018 an allen Rennen teilnahm und sich immer weiter steigern konnte und mit guten persönlichen Ergebnissen auf sich aufmerksam machte. 2018 fuhr er zudem zusätzlich noch bei drei Rennwochenenden im DMV GTC und DUNLOP 60. Beim Finale konnte er seine Klasse mit dem Porsche 991.2 GT3 Cup im DMV GTC und DUNLOP 60 gewinnen.

2019 ist nun geplant mit seinem Bruder Thomas Langer ein Team zu bilden und um Punkte und Meisterschaft zu fahren.




Weitere News

Tommy Tulpe und Fabian Plentz gewannen 2016 und 2017 das DUNLOP 60. Am kommenden Wochenende starten sie wieder gemeinsam im GTC Race
Datum: 16. September 2021

Sie sind zurück! 2016 und 2017 wurden Tommy Tulpe und Fabian Plentz Meister im damaligen DUNLOP 60 (heute Goodyear 60). Mit HCB-Rutronik Racing räumte das…