Boxenstopp-Titelverteidigung für HCB-Rutronik Racing

Datum: 3. November 2019

Nach dem Gewinn des Boxenstopps-Titels in der Saison 2018 konnte HCB-Rutronik Racing den Titel im DUNLOP 60 in dieser Saison verteidigen.

Die Boxenstopp-Wertung wird seit 2018 durchgeführt. Hier werden die Zeiten aller Boxenstopps eines Fahrzeugs während des Sonderlaufs DUNLOP 60 (auch zzgl. Strafsekunden) addiert und durch die jeweilige Zahl der Teilnahmen geteilt. Sieger ist das Team mit der niedrigsten Gesamtzeit.

Die Crew von HCB-Rutronik Racing arbeitet bei den Boxenstopps des Audi R8 LMS GT3 (#2) von Tommy Tulpe/Dennis Marschall erneut sehr stark. Beim Red Bull Ring, Nürburgring und auch beim Finale auf dem Hockenheimring schickte man das Fahrzeug jedes Mal mit nur 1 Sekunde über der Zeit wieder zurück auf die Strecke. Dies gelang in dieser Saison keinem anderen Team in dieser Häufigkeit.




Weitere News

Sektdusche für Julian Hanses - Foto: Alex Trienitz
Datum: 16. Mai 2024

Fahrer-News. Für Julian Hanses begann die Saison 2024 so wie er die letzte beendet hatte – mit Siegen. Beim Saisonstart des GTC Race in Oschersleben…