Audi R8 LMS GT3: eine Marke, drei Sieger!

Datum: 30. März 2019

Spannende Überholvorgänge prägten den zweiten DMV GTC-Wertungslauf – sowohl des milden Frühlingstages als auch der Saison 2019 –, aus dem Dennis Marschall, 22 Jahre jung, im Audi R8 LMS GT3 von HCB-Rutronik Racing als Sieger hervorging.

Für Marschall, der heute HCB-Rutronik-Stammfahrer Tommy Tulpe vertrat, war es ein bilderbuchmäßiges Start-Ziel-Rennen. Sein weiß-blau-rot folierter Audi schoss nach 18 Rennrunden unglaubliche 40,5 Sekunden vor dem zweitplatzierten Vincent Kolb im baugleichen Fahrzeug von Phoenix-Racing über die Ziellinie. Dritter im Sieger-Bunde: Marc Busch. Er tat es seinem Bruder Dennis gleich, der den Twin-Busch-Audi R8 LMS GT3 bereits im ersten Lauf des Tages auf dem dritten Gesamtrang platzierte.

Platz 4 ging an Timo Scheibner im Aston Martin Vantage GT3 – „ein schönes Auto, das die Serie bereichert“, so Uwe Alzens Kommentar dazu im Live-Interview während des Rennens. Auf den Positionen 5 bis 7: Kris Wauters (Belgien) im nach einer vormittäglichen Kollision wieder startklar gemachten Lamborghini Huracan Super Trofeo von Leipert-Motorsport, gefolgt von Alzens Kunde und Coachee Dietmar Haggenmüller, neu im Audi R8 LMS GT3 sowie Lars Pergande, der den schwarzen GT3-Klassiker BMW Z4 aus Michael Bartels’ Team Vita4One sicher ins Ziel brachte.

Drei Porschefahrer füllten an diesem Nachmittag die Top-Ten auf: Alois Rieder (997 GT3 R), Oliver Engelhardt (991 GT3 R) und Christoph Dupré (991 GT3 Cup).

Die Klassensieger im Überblick:

Klasse 1 – Dennis Marschall (HCB-Rutronik Racing Audi R8 LMS GT3)
Klasse 2 – Timo Scheibner (Aston Martin Vantage GT3)
Klasse 3 – Christoph Dupré (Porsche 991 GT3 Cup)

Klasse 5 – Jaap Bartels (McLaren 570S GT4)

Klasse 6 – Kris Wauters (Lamborghini Huracan Super Trofeo)

In zwei Wochen werden die Karten neu gemischt im DMV GTC und dem DUNLOP 60 – erneut im badischen Motodrom, dem Hockenheimring.

Text: Sylvia Pietzko

Ergebnisse Rennen 2




Weitere News

Dieser Mercedes-AMG GT3 war 2019 im Starterfeld zu sehen. Das Steuer des von Race-Art Motorsport eingesetzten Mercedes´ teilten sich am Hockenheimring Kenneth Heyer und Christiaan Frankenhout.
Datum: 29. März 2020

Der Mercedes-AMG GT3 startet im GTC Race und Goodyear 60 in der Klasse 1 (GT3-Klasse). Hier ein paar Eckdaten und Zahlen zum Fahrzeug ...

Datum: 27. Februar 2020

In dieser Saison wird es erstmals ein Organisationskomitee im GTC Race geben. Hier werden Themen wie z.B. die Einstufung der Fahrer behandelt werden.