Auch in Q2 wieder Aeberhard vorne

Datum: 6. Juli 2012
An Jürg Aeberhard ging auch in Qualifying 2 kein Weg vorbei. Der Schweizer holte sich die zweite Pole Position des Tages. Erneut kam ein stark fahrenden Reinhard Kofler auf den zweiten Rang.

In der zweiten Reihe stehen wie in Qualifying 1 erneut zwei Corvette GT3. Allerdings haben die Fahrer ihre Positionen getauscht. Diesmal war Gerd Beisel einen Tick schneller als Sepp Klüber. "Das war richtig schön knapp", so Klüber. Doch Beisel war nicht ganz zufrieden: "Ich habe ein', zwei kleine Fehler gemacht. Es wäre eigentlich noch schneller gegangen." Doch er konnte auch ein positives Fazit ziehen: "Dann weiß ich wenigstens, dass ich noch Luft nach oben habe..."

Ein kleine Überraschung gab es in der Klasse 5. Dort wird Rainer Noller denBMW M3 V8 vonHermann Wager in Rennen 2 pilotieren. Und der Altmeister drehte richtig am Lenkrad und holte sich die Pole Position in der Klasse. So blieb Maximilian Stein nur Platz zwei und hat bei Rennen 2 am Samstagnachmittag somit einen weiteren Gegner.

In den weiteren Klassen gab es im Gegensatz zu Q1 nur zwei weitere Verändungen: Chris Vogler war mit dem Melkus RS 2000 GTR T schnellster Pilot in der Klasse 7. Und Oliver Bliss holte sich die Pole in der Klasse 8.

Start zu Rennen 1 am morgigen Samstag ist ab 10.00 Uhr.

Text: Ralph Monschauer -motorsport-xl.de

Klassenpole:
Klasse 13: Reinhard Kofler (A)
Klasse 12: Jürgen Schlager
Klasse 10: Jürg Aeberhard (CH)
Klasse 9: Martin Dechent
Klasse 8: Oliver Bliss
Klasse 7: Chris Vogler
Klasse 5: Rainer Noller
Klasse 4: Lars Pergande
Klasse 2: Charlie Geipel


Samstag 07.07.2012
10.00 - 10.30 Uhr Rennen 1 (30 Minuten)
13.50 - 14.20 Uhr Rennen 2 (30 Minuten)

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Datum: 25. November 2021

Auch in der Saison 2022 wird man GT4-Fahrern im GTC Race eine große Karrierechance bieten. Die GT4-Förderung der Fahrerinnen und Fahrer geht weiter. Hier…