Auch Ferrari im GTC Race und Goodyear 60 am Start

Datum: 14. Februar 2020

In der neuen Saison GTC Race wird auch ein Ferrari 458 GT3 dabei sein. Axel Sartingen startet im Team von racing one.

Nach Aston Martin, Audi, Lamborghini, McLaren, Mercedes und Porsche ist Ferrari als siebter Hersteller in der Serie unterwegs. „Wir arbeiten hart am Fahrerfeld und um so mehr freuen wir uns natürlich auf die Markenvielfalt, um die Fans im Rahmenprogramm der DTM von uns zu überzeugen“, so Ralph Monschauer, Geschäftsführer von Driving Mobility GmbH & Co. KG.

Mit Axel Sartingen hat man nun auch den nächsten Fahrer von der Serie überzeugt. Der Routinier hat viel Erfahrung mit Ferrari und war schon in den letzten Jahren stark unterwegs. In der Serie des Ferrari Club Deutschland holte er sich auch 2019 einige Podestplätze. In der Club Challenge war er jeweils mit Bestzeiten unterwegs.

Sein Team racing one ist ein alter Bekannter. Martin Kohlhaas war von Beginn an dabei und kennt den GTC Race bestens. „Wir freuen uns, dass wir 2020 mit Axel und dem Ferrari eingeschrieben sind.“

Starten wird man in der Klasse 2, wo Vorgängermodelle der aktuellen GT3 zum Einsatz kommen. Dort fährt er gegen Porsche 997 GT3 R, Aston Martin Vantage GT3 oder Audi R8 LMS GT3 ultra. „Dort will ich um das Podium kämpfen“, so Axel Sartingen.

Für einen weiteren Ferrari 488 GT3 ist das Team noch auf der Suche nach einem weiteren Piloten für GTC Race und Goodyear 60. Infos: www.racing-one.com

Los geht es am 27./28. März 2020 mit dem Saisonstart beim „Großen Preis der Stadt Stuttgart“ in Hockenheim. Danach ist man fünf Mal im Rahmenprogramm der DTM zu Gast.

Zeitplan Hockenheimring

GTC Race
Freitag, 27.03.2020
11.00 - 11.40 Uhr Freies Training (40 Minuten)
13.05 - 13.25 Uhr Qualifying 1 (20 Minuten)

Samstag, 28.03.2020
09.00 - 09.20 Uhr Qualifying 2 (20 Minuten)
12.15 - 12.45 Uhr Rennen 1 (30 Minuten)
15.10 - 15.40 Uhr Rennen 2 (30 Minuten)

Goodyear 60
Freitag, 27.03.2020
11.00 - 11.40 Uhr Freies Training (40 Minuten)
15.10 - 15.30 Uhr Qualifying 1 (30 Minuten)
17.15 - 18.15 Uhr Rennen (60 Minuten)




Weitere News

In Zolder pilotierte Koen de Wit den BMW M4 GT4 mit der Startnummer 64 im GTC Race.
Datum: 15. Juni 2020

Der BMW M4 GT4 startet im GTC Race und Goodyear 60 in der Klasse 4 (GT4-Fahrzeuge). Hier ein paar Eckdaten und Zahlen zum Fahrzeug.

GTC Race und Goodyear 60 starten im Juli in die Vorbereitungen zu neuen Saison. Schon 2015 war Thomas Langer mit seinem Porsche auf dem Lausitzring am Start in der Serie.
Datum: 1. Juli 2020

In 50 Tagen startet die Meisterschaft des GTC Race und Goodyear 60. Vom 21. bis 23. August 2020 ist man im Rahmenprogramm der DTM zu Gast auf dem…