Z:EBRA Racing ganz cool zum Sieg

Datum: 23. Juli 2012
Einen Doppelsieg feierte das Team Z:EBRA Racing beim letzten Rennwochenende der DMV TCC in Oschersleben. Dabei teilten sich die Teamkollegen Jack Crow und Markus Alber jeweils den Sieg.

“Die DMV TCC ist genau die Rennserie, die wir gesucht haben und wo es uns Spaß macht. Das machen Niko Müller und Gerd Hoffmann super“, so Jack Crow und Markus Alber nach ihrem zweiten Start in dieser Saison in der DMV TCC.

Beim 1. Lauf konnte Markus Alber im Porsche 997 GT3 Cup nach 16 Runden in der Klasse 12 den Sieg holen. In Rennen 2 hatte sein Teamkollege Jack Crow im Porsche 997 GT3 Cup die Nase vorne. „Wir haben wieder schön miteinander gefightet und hatten ein schönes Wochenende“, erklärten beide unisono nach dem Rennen.

Der Name Z:EBRA Racing war auch schnell erklärt. „Wir haben uns vom DreamWorks Animationsfilm ‚Madacascar’ inspirieren lassen. Da gab es ja Marty das Zebra. Aber auch Melman (Giraffe) oder Gloria (Nilpferd). Das fanden wir cool und dachten: Ey, wir haben unseren Teamnamen...“

Die Figuren kommen dann im Team auch überall vor. Egal ob auf Helmen, am Auto oder am Truck.

Unterstützt wird das Team von Jürgen Stoll Motorsport und RS Tuning. Schon seit den Rennen im Porsche Sports Cup, der Porsche Classic Car Trophy oder dem Alpenpokal, wo man auch den Gesamtsieg feierte, arbeitet man zusammen.

Geplant sind jetzt weitere Rennen in der DMV TCC. Hinter Dijon steht zwar noch ein Fragezeichen, aber in Hockenheim wird man auf jedenfall wieder dabei sein!
(Text und Fotos: Ralph Monschauer - motorsport-xl.de)

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Datum: 29. Juni 2024

Q1, GT Sprint, Nürburgring. Nach dem ersten Qualifying des GT Sprint steht Moritz Wiskirchen auf der Pole-Position für das erste GT Sprint Rennen und Joel…