Warum sollte man sich für die DMV TCC entscheiden?

Datum: 7. März 2014
Die Internationale DMV TCC begeistert junge und alte Motorsportler gleichermaßen – und das schon seit dem Jahre 1990. Viele verschiedene Faktoren spielen dabei eine Rolle für die positive Resonanz der Fahrer und Teams…

Piloten und Fahrzeuge

In puncto Piloten und Fahrzeuge spricht in erster Linie das große Starterfeld, mit teilweise über 40 Fahrzeugen, für die GT- und Tourenwagenserie. Damit verbunden ist eine große Markenvielfalt. In der Internationalen DMV TCC geht es außerdem sehr fair zu und nicht selten gehen prominente Piloten, wie beispielsweise Sven Hannawald oder Mario Farnbacher in der Serie an den Start – eindeutig ein Pluspunkt für die Serie.

Strecken

Die Strecken der populären Serie sind gut gewählt und den Startern wird jede Menge Abwechslung geboten. In dieser Saison startet man auf sechs unterschiedlichen Strecken, die alle eine einmalige Charakteristik mit sich bringen. Fünf Rennen werden dabei im Ausland ausgetragen; drei Mal fällt der Startschuss auf dem Traditionskurs in Hockenheim. Man darf gespannt sein, welche Strecken in der kommenden Saison mit in den Kalender aufgenommen werden.

Regelement

Dank des gut durchdachten Regelements und der Unterteilung in verschiedene Fahrzeugklassen hat theoretisch jeder Fahrer eine Chance auf den Meistertitel. Außerdem bietet sich die Möglichkeit, dass sich zwei Fahrer ein Fahrzeug teilen können, für viele Teilnehmer an. Zeit auf der Rennstrecke hat man dabei dennoch zur Genüge. Nach den Freien Trainingsläufen stehen jeweils zwei Qualifyings und zwei 30-minütige Rennen auf dem Programm.

Rahmenprogramm

An den Rennwochenenden ist nicht nur die Internationale DMV TCC auf den Strecken unterwegs. Man teilt sich die Rennstrecke mit anderen Serien. So kann man auch als Fahrer mal abschalten und beispielsweise Formel-Fahrzeugen, Oldtimer-Rennfahrzeugen, Radicals oder Superkarts bei deren Rennen von der Tribüne aus genießen.

Gemeinschaft

Die Internationale DMV TCC ist eine große Familie. Die Piloten kommen miteinander bestens zurecht und treffen sich zwischen den Rennen im großen Gemeinschaftszelt, um sich zu unterhalten oder gemeinsam zu entspannen. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. Und in dieser Saison soll das Angebot der Organisation um Geschäftsführer Niko Müller und Sportdirektor Gerd Hoffmann sogar noch ausgebaut werden.

Specials

Jedes Jahr veranstaltet die beliebte GT- und Tourenwagenserie ein großes Sommerfest für Fahrer, Teams, Sponsoren, Partner und Freunde. Live Musik und leckerer Flammkuchen machen das Sommerfest zu einer ganz besonderen Veranstaltung. Auch die große Jahressiegerehrung am Ende jeder Saison ist ein wahres Fest.

Pressearbeit

Nicht zuletzt sollte man die hochwertige Pressearbeit der Internationalen DMV TCC erwähnen. Neben der zeitnahen und ausführlichen Berichterstattung an den Rennwochenenden, gibt es für Fans und Fahrer tolle Bildergalerien, Jahresrückblicke, Sonderhefte und Kalender. Darüber hinaus erscheinen auf der Webseite der Internationalen DMV TCC regelmäßig News zur Serie, zu den Fahrzeugen, den Piloten, der Technik, dem Regelement, den Strecken und allem, was mit der Internationalen DMV TCC verbunden ist. Übrigens: An jedem Rennwochenende ist ein Redakteur und Fotograf von Motorsport XL vor Ort.

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Das Brüderpaar Paul und Louis König startet 2021 im GTC Race (Foto: Gruppe C)
Datum: 27. April 2021

Ein Brüderpaar vervollständigt in dieser Saison 2021 das GT4-Fahrerfeld im GTC Race. Louis-Vincent und Paul-Aurel König starten mit Allied Racing in einem…