Tolle Show von Salman Owega im Stahlwerk-Audi

Datum: 11. September 2021

Erneut zeigten Salman Owega und Tim Heinemann in der Klasse der GT3-Piloten eine spannendes Qualifying für Rennen 1 des GT Cup Sprint auf dem Lausitzring. Diesmal mit besserem Ende für Salman Owega.

Am gestrigen Freitagabend, im Qualifying für das Goodyear 60, lagen Salman Owega und Tim Heineman nur drei Tausendstel Sekunden auseinander. Heute, im Q1 für das GT Cup Srint-Rennen hatten sie zwischendurch mal acht Tausendstel zwischen sich. Die erste Bestzeit des Tages setzte Kim Berwanger, doch dann fuhr Salman Owega (Phoenix Racing) die schnellste Runde. Jedoch nicht lange. Tim Heinemann (Space Drive Racing) konterte und die beiden lieferten sich eine tolle Show. Ganz am Ende hatte diesmal Salman Owega die Nase vorne. 0,032 Sekunden dahinter folgte Tim Heinemann.

Platz drei sicherte sich Kim Berwanger (KÜS Team Bernhard), der seinen Porsche auf dem 3,442 Kilometer lagen Kurs gut im Griff hatte. Auf P4 fuhr Carrie SChreiner im Audi R8 LMS GT3 (Phoenix Racing).

Bester AM-Pilot im ersten Qualifying war Dino Steiner im McLaren 720 S GT3 von Dörr Motorsport.

Rennen 1 am morgigen Sonntag startet um 10.15 Uhr.

Die Ergebnisse des ersten Qualifyings vom Lausitzring gibt es hier ...




Weitere News

Finn Zulauf ist beim GT3-Test auf dem Hockenheimring mit dabei (Foto: Alex Trienitz)
Datum: 22. September 2021

Finn Zulauf wird der vierte GT4-Förderpilot, der einen kostenfreien GT3-Test am 13. Oktober 2021 auf dem Hockenheimring erhält. Am Ende war es eine knappe…