Spirit Racing dominiert Rennen 2: Martin Konrad vor Uwe Alzen

Datum: 8. Juli 2017
Das zweite Rennen des DMV GTC fand erneut unter extrem heißen Bedingungen auf dem Hockenheimring statt. Das Wetter forderte erste Ausfälle. Am Ende konnte Martin Konrad vor Uwe Alzen und Tommy Tulpe gewinnen.

Vom Start weg führte Martin Konrad im Lamborghini Huracan GT3 das Feld an und hielt sich Uwe Alzen im Mercedes AMG GT3 vom Pelz. Auf der dritten Position verfolgte Tommy Tulpe (HCB Rutronik Racing) das Geschehen im Audi R8 LMS.

In der Klasse 8 gewann Fabian Plentz (Audi R8 LMS ultra) vor Benni Hey (Porsche 991 GT3 R) und Lars Pergande (BMW Z4 GT3).

Sieger der Klasse 7 wurde Klaus Horn vor Karlheinz Blessing und Alexander Markin.

Kevin Arnold holte sich in der Klasse 4 erneut den Sieg vor Johannes Kreuer und Jonas Weeber.

Ausführlicher Bericht folgt...

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Tim Heinemann im Mercedes-AMG GT3 mit Steer-by-wire-Technologie im GTC Race (Foto: Alex Trienitz)
Datum: 28. September 2021

Es war eine überaus erfolgreiche Saison 2021 im GTC Race für Tim Heinemann. Am Ende stand die GT3-Meisterschaft und der PRO-Titel im Goodyear 60.