Spannung im Hockenheim Cup - Bender führt

Datum: 12. Juli 2015
Auch in dieser Saison wird wieder die Sonderwertung des Hockenheim Cup innerhalb des DMV GTC ausgeschrieben. Wer wird der Nachfolger von Kai Pfister?

Bisher wurden in Hockenheim vier Rennen ausgetragen. Zwei am 18. April und zwei am 04. Juli 2015. Das Finale am 25. Juli 2015 verspricht Spannung, da die Fahrer sehr eng zusammenliegen.

Die Punktevergabe erfolgt wie in der Meisterschaft nach dem FIA-System. Der Sieger erhält 25 Punkte, der Zweitplatzierte 18 Punkte, der Dritte 15 Punkte etc. Bei drei Startern in der Klasse erhält man 75% der Punkte, bei zwei Startern 50%.

Den Hockenheim-Cup führt momentan Jürgen Bender (Corvette GT3) an. Nach vier Rennen hat er 93 Punkte auf seinem Konto. Knapp dahinter Alois Rieder im Porsche 997 GT3 R mit 86 Punkten. Auf Platz drei im Porsche 997 GT3 kommt Markus Alber mit 83 Punkten. Und auch die nachfolgenden Peter Schepperheyn (77 Punkte), Jack Crow (73 Punkte) oder das Duo Hartmann/Krumbach (71) haben noch alle beste Chancen auf den Titel.

Beim Finale in Hockenheim sind noch 50 Punkte zu vergeben. Insofern ist noch alles möglich - auch weil es bei sechs Rennen natürlich kein Streichresultat gibt.

Hockenheim Cup (nach 4 von 6 Rennen)
1. Jürgen Bender, 93,00 Punkte
2. Alois Rieder, 86,00 Punkte
3. Markus Alber, 83,00 Punkte
4. Peter Schepperheyn, 77,00 Punkte
5. Jack Crow 73,00 Punkte
6. Krumbach / Hartmann 71,00 Punkte
7. Thomas Langer 68,25 Punkte
8. Alex Markin 64,75 Punkte
9. Jesse James 63,00 Punkte
10. Christof Langer 58,75 Punkte
(insgesamt 28 Piloten in Wertung)

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Auch 2021 werden die Rennen des GTC Race und Goodyear 60 live übertragen (Foto: Alex Trienitz)
Datum: 20. Dezember 2020

Auch 2021 wird man alle Rennen des GTC Race und der Sonderwertung Goodyear 60 im ausführlichen Livestream des ADAC präsentieren.