Schütz Motorsport betreut beide Langer-Porsche

Datum: 23. Februar 2019

Das Team Schütz Motorsport vermeldet zwei spektakuläre Neuzugänge für die Saison 2019 des DMV GTC und DUNLOP 60. Christof und Thomas Langer werden von Christian Schütz betreut.

Das Brüderpaar wird jeweils einen Porsche 991 GT3 Cup in der Serie einsetzen und um Punkte in der Meisterschaft kämpfen.

Für Thomas Langer ist es die mittlerweile zehnte Saison hintereinander. Nach vielen Erfolgen in den letzten Jahren fuhr der gelbe Porsche auch 2018 immer wieder auf einen der vorderen Plätzen und konnte bei jedem Rennen – ohne Ausfall - punkten. Nach 2016 und 2017 holte der schnelle Routinier 2018 zusätzlich noch den Sieg im Gentleman Cup. Beim DUNLOP 60 gewann er Platz drei in der Porsche-Klasse.


Sein Bruder Christof Langer kehrt zurück in den DMV GTC und DUNLOP 60 nachdem er zwar einige Gaststarts absolviert hatte aber als Stammfahrer drei Jahre ununterbrochen im Porsche Supercup unterwegs war. Unvergessen immer noch sein Zweikampf 2011 mit Frank Schreiner. Am Ende fehlten Christof Langer damals nur 0,2 Punkte zur Meisterschaft.

Für die Saison 2019 geht das Duo neue Wege und will mit Schütz Motorsport erfolgreich sein. Die Mannschaft um Teamchef Christian Schütz will dazu noch zwei Mercedes-AMG GT4 und auch Mercedes-AMG GT3 oder Porsche 991 GT3 R einsetzen. Für die GT4 sind noch Plätze frei.

Der Start in die 30. Saison des DMV GTC wird am 29./30. März 2019 auf dem Hockenheimring absolviert.




Weitere News

Tommy Tulpe und Fabian Plentz gewannen 2016 und 2017 das DUNLOP 60. Am kommenden Wochenende starten sie wieder gemeinsam im GTC Race
Datum: 16. September 2021

Sie sind zurück! 2016 und 2017 wurden Tommy Tulpe und Fabian Plentz Meister im damaligen DUNLOP 60 (heute Goodyear 60). Mit HCB-Rutronik Racing räumte das…

Finn Zulauf hatte gut lachen nach seinem GT4-Sieg in Rennen 1 des GT Cup Sprint - Foto: Alex Trienitz
Datum: 12. September 2021

R1, GT Cup Sprint, Lausitzring. Mit einem Sieg für Finn Zulauf endete der fünfte Meisterschaftslauf des GT Cup Sprint in der GT4-Klasse. Platz zwei…