Sascha Bert vor Kierdorf und von Mentlen

Datum: 18. Juni 2011
Die blau-weiße Viper von Vulkan Racing gewann Rennen 1 am Samstagmorgen in Hockenheim. Auf Platz zwei kam Albert Kierdorf vor Pierre von Mentlen. Jürg Aeberhard fiel schon in Runde 1 aus.

Pierre von Mentlen gewann seine Klasse und freute sich über seinen Erfolg mit dem bildschönen Audi R8 GT3. Die weiteren Klassensieger waren Thomas Langer, Frank Schreiner, Peter Schepperheyn, Udo Zink, Markus Huggler.

Kurze Stimmen:
Sascha Bert: "Ich bin sehr zufrieden. Ich denke, ich hätte das Tempo mit Jürg Aeberhard auch über die Renndistandz mitgehen können."
Jürg Aeberhard: "Wir wissen noch nicht, ob wir bei Rennen 2 teilnehmen können."
Albert Kierdorf: "Ich hatte Bremsprobleme und konnte nicht so wie ich wollte. Bin Aeberhard ins Heck gefahren. Tut mir sehr leid und ich habe mich nach dem Rennen sofort entschuldigt."
Pierre von Mentlen: "Das Auto ist auf der Bremse, in der Kurve und ausgangs der Kurve von der Traktion hervorragend. Ich freue mich sehr über P3 und den Klassensieg."

Text: Ralph Monschauer / Martin Berrang

Rennen 1DMV TCC Gesamt Top 10
1.Sacha Bert (GER)Dodge Viper Competition
2.Albert Kierdorf (GER)Porsche 997 RSR
3.Pierre von Mentlen (SUI)Audi R8 GT3
4.Karl Renz (SUI)Porsche 993
5.Jürgen Bender (GER)Porsche 997 GT3
6.Josef Klüber (GER)Corvette GT3
7.Alexander Mattschull (GER)Ferrari 458
8.Martin Zander (GER)Porsche 997 GT3
9.Thomas LangerPorsche 997 GT3 Cup
10.Stefan Eilentropp (GER)Porsche 997 RSR

Die kompletten Ergebnisse finden Sie im pdf im Anhang.

Ausführlicher Bericht folgt...

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Denis Bulatov und Leon Koslowski (#4) starteten mit dem Mercedes-AMG GT4 bei EastSide Motorsport (Foto: Alexander Trienitz)
Datum: 24. September 2021

Die vier GT4-Förderpiloten für den kostenfreien GT3-Test stehen fest. Am Ende war es eine sehr knappe Entscheidung in einem starken GT4-Feld.