Salman Owega mit Land Motorsport im GTC Race

Datum: 3. April 2022

Der amtierende GT3-Meister Salman Owega wird auch 2022 im GTC Race an den Start gehen. Land Motorsport setzt einen Audi R8 LMS GT3 ein.

Im letzten Jahr sorgte der erst 16-jährige Salman Owega von Beginn an für Furore. Im Phoenix-Audi R8 LMS GT3 zeigte er im GTC Race sein großes Talent. Trotz wenig Rennerfahrung brachte er eine unwahrscheinliche Abgeklärtheit mit und war trotzdem zielstrebig in seinen Aktionen auf der Rennstrecke.

Nach den ersten Podestplatzierungen beim Saisonauftakt in Oschersleben, konnte er beim zweiten Rennwochenende im niederländischen Assen, beim 60-Minuten-Rennen, den ersten Sieg einfahren, was seinen Vater Dr. Ammar Owega sichtlich stolz machte.

Und so ging es dann auch in den nächsten Rennen weiter und der junge Kölner gewann die GT3-Meisterschaft und den SemiPro-Titel im GTC Race 2021.

2022 nun der Wechsel zu Land Motorsport, wo er neben seinen Einsätzen im ADAC GT Masters auch im GTC Race an den Start geht.

Saisonstart ist vom 08. bis 10. April 2022 und man darf gespannt sein, auf die weitere Entwicklung von Salman Owega sein.

Die Serie GTC Race umfasst in diesem Jahr fünf Rennwochenenden als Hauptserie im ADAC Racing Weekend mit jeweils zwei Sprints über je 30 Minuten und das 60-Minuten-Rennen GT60 powered by Pirelli, wo sich zwei Piloten im Cockpit abwechseln können. Neuer exklusiver Reifenpartner ist Pirelli. Als Partner des ADAC finden vier von fünf Rennwochenenden im Vorfeld des ADAC GT Masters statt. Interessierte Teams mit GT3 oder GT4 können die Plattform auch als Test für ihre jeweilige Meisterschaft nutzen.

Termine GTC Race 2022
08.-10.04.2022 Oschersleben
15.-17.07.2022 Lausitzring
29.-31.07.2022 Nürburgring
26.-28.08.2022 Assen
30.09.-02.10.2022 HockenheimGTC Race Zeitplan
Oschersleben, 08. bis 10. April 202
Freitag, 08. April 2022:

10:40 - 11:20 Uhr 1. Freies Training GTC Race (40 Minuten)
14:00 - 14:40 Uhr 2. Freies Training GTC Race (40 Minuten)
15:50 - 16:10 Uhr Qualifying GT60 powered by Pirelli (20 Minuten)

Samstag, 09. April 2022:
09:15 - 09:35 Uhr Qualifying 1 GT Sprint (20 Minuten)
11:45 - 12:05 Uhr Qualifying 2 GT Sprint (20 Minuten)
15:20 - 16:20 Uhr Rennen GT60 powered by Pirelli (60 Minuten)

Sonntag, 10. April 2022:
10:50 - 11:20 Uhr Rennen 1 GT Sprint (30 Minuten)
14:00 - 14:30 Uhr Rennen 2 GT Sprint (30 Minuten)

Im GTC Race starten neben GT3 und GTX auch GT4 im Rennprogramm. Dazu gibt es auch 2022 wieder die einzigartige Förderung für die GT4-Piloten im Alter von 16 bis 30 Jahre. Vier Piloten erhalten im Oktober 2022 einen kostenfreien Test im GT3. Einer davon erhält durch eine Jury eine komplette Saison im GT3. Erster Sieger 2021 wurde Finn Zulauf, der in diesem Jahr mit Teamkollege Markus Winkelhock im Team von Rutronik Racing im Audi R8 LMS GT3 startet. Bezahlt durch die Förderung und Partner des GTC Race! Eine einzigartige Chance für jedes Talent!

Viele Infos zur Serie auch auf Facebook und Instagram bei GTC Race.




Weitere News

Datum: 25. April 2022

Videointerview mit Vivien Schöllhorn (EastSide Motorsport - Mercedes-AMG GT4) zum Saisonauftakt GTC Race in der Motorsport Arena Oschersleben.