Safety Car von HCB Rutronik Racing

Datum: 15. September 2016
Beim ersten Motorsport XL Weekend in Zolder gab es ein besonderes Safety Car.Dank der Mithilfe von HCB Rutronik Racing sorgten Rolf Edel und Thomas Krause mit einem BMW 235i Racing auf der Strecke für Ordnung.

Als man sich an Fabian Plentz von HCB Rutronik Racing wendete, kümmerte er sich um alles und konnte sofort zusagen.

„Dazu bekamen wir noch die Hilfe von Dunlop für die Reifen. Wir bedanken uns bei beiden Partner“, so Serienorganisator Ralph Monschauer.

Als Highlights galt auch, dass das von Rolf Edel und Thomas Krause pilotierte Safety Car nicht ins Renngeschehen eingreifen musste. Die Einführungsrunden vor den Rennen waren die einzigen Kilometer, die der BMW M235i Racing an diesem Wochenende fahren musste.

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Die Gesamtsieger von Rennen 2 in Oschersleben: Jannes Fittje mit Sieger Patrick Assenheimer und Markus Winkelhock (Foto: Alexander Trienitz)
Datum: 27. Juni 2021

Mit Patrick Assenheimer und Leo Pichler siegt jeweils ein GT3-Mercedes und GT4-KTM in Rennen 2 des GT Cup Sprint in Oschersleben.