RWT Racing mit Gerd Beisel in DMV TCC

Datum: 13. März 2013
Das Eberbacher RWT Racing Team ist 2013 wieder in der internationalen DMV TCC unterwegs.

Beim Saisonauftakt am 05. und 06. April 2013 wird Gerd Beisel mit einerCorvette Z06.R GT3 in die beiden Rennen gehen. Dabei vertraut der Teamchef auf dasvon Callaway Competition entwickelte US-Muscle Car seit der Debütsaison 2012.

In der letzten Saison wurde Beisel in der stark besetzten GT3-Klasse auf Anhieb Gesamtdritter. Dabei hatte er bis zum Rennen im italienischen Monza sogar noch Chancen auf den Meistertitel.

“Wir haben uns voriges Jahr mit der Corvette recht wohl gefühlt und auf Anhieb respektable Resultate erzielt“, soBeisel . Dabei spielt er auf die Zusammenarbeit mit Callaway Competition an, insbesondere natürlich auf die mit Ernst Wöhr und Giovanni Ciccone. Beim schwäbischen Corvette-Tuner aus Leingarten verfolgt man nach wie vor die GT3-Philosophie. Alle gebauten Corvette GT3 für das ADAC GT Masters oder die DMV TCC basieren noch immer auf der Grundlage von modifizierten Straßenautos. Natürlich steht die Entwicklung nie still und man hat jedes Jahr auf´s neue Modifizierungen in wichtigen Detailfragen auf den Weg gebracht.

Am 06. März 2013 gab es in Hockenheim den ersten Rollout mit der Corvette."Es ist doch immer wieder ein schönes Gefühl, wenn man nach der Winterpause das erste mal hinter dem Steuer im Rennauto Platz nehmen kann“, freute sich Gerd Beisel.

Die Mannschaft von RWT Racing startet hochmotiviert in die neue Rennsaison. “Die Gespräche mit den Partnern und Sponsoren verliefen vielversprechend, so dass wir einer spannenden Saison entgegen sehen. Sie wird vielleicht die eine oder andere Überraschung mit sich bringen. Warten wir mal ab, wir stehen erst am Anfang“, blickt Gerd Beisel optimistisch voraus.
Text: RWT-Presse / motorsport-xl.de

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Der Carbon-Bolide KTM X-BOW GTX startet ab 2021 im GTC Race (Foto: KTM)
Datum: 8. Februar 2021

Nach der geglückten Premiere des KTM X-BOW GTX im November 2020 beim Finale des GTC Race auf dem Hockenheimring, wird man auch 2021 mit dem Sportwagen aus…