RECARO weiterhin Partner der DMV GTC

Datum: 9. Dezember 2015
Nach dem Beginn der Partnerschaft zwischen RECARO und DMV GTC in der Saison 2015 wird die erfolgreiche Zusammenarbeit auch 2016 fortgeführt. Damit gibt es auch weiterhin den RECARO-Cup.

“Mit dem Sitzspezialisten RECARO haben wir genau den richtigen Partner für den DMV GTC. Die hohe Qualifät und der hohe Sicherheitsstandard sprechen für sich“, so Serienorganisator Ralph Monschauer.

RECARO wird weiterhin auf allen Startnummerntafel der GT-, Sport- und Tourenwagen vertreten sein. Allein in der abgelaufenen Saison waren im Durchschnitt 27 Fahrzeuge von 17 verschiedenen Herstellern bei den 16 Rennen am Start.

Ein weiterer wesentlicher Punkt der Partnerschaft ist der „RECARO Cup“. Alle Teilnehmer mit einem RECARO-Sitz im Fahrzeug werden hier gewertet. Am Ende des Jahres werden somit noch einmal attraktive Gutscheine ausgegeben.

“Wir freuen uns, weiterhin Partner des DMV GTC zu sein. Schon in der Saison 2015 hat sich gezeigt, dass sich die Serie etabliert hat und wir tollen Motorsport mit hochwertigen Fahrzeugen gesehen haben“, so Frank Link, Manager Motorsport von RECARO Automotive Seating.

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Die Gesamtsieger von Rennen 2 in Oschersleben: Jannes Fittje mit Sieger Patrick Assenheimer und Markus Winkelhock (Foto: Alexander Trienitz)
Datum: 27. Juni 2021

Mit Patrick Assenheimer und Leo Pichler siegt jeweils ein GT3-Mercedes und GT4-KTM in Rennen 2 des GT Cup Sprint in Oschersleben.