Q2 Nürburgring: Rainer Noller mit Pole Position

Datum: 19. April 2013
Rainer Noller holte sich überraschend die Pole Position beim zweiten Zeittraining der Internationalen DMV TCC auf dem Nürburgring.

Mit dem BMW M3 GTR von Hermann Wager fuhr Rainer Noller zur Bestzeit der knapp 50 Autos auf dem 5,148 Kilometer langen Kurs in der Eifel. „Das waren natürlich meine Bedingungen“, so der erfahrene Tourenwagen-Pilot, der auch im Rallye-Sport sehr erfolgreich unterwegs ist.

Kurz vor Beginn des Qualifying ging ein heftiger Regenschauer über dem Nürburgring runter. Doch kurz danach kam wieder die Sonne raus. „Es war also ein 50:50-Poker“, so der spätere Fünftplatzierte Michael Golz im Lamborghini Gallardo GT3.

Einige Piloten gingen mit Slicks, andere mit Regenreifen auf die Strecke. Jeder hat im Endeffekt mit seiner Wahl irgendwie richtig gelegen. Während Noller mit Slicks startete, ging der Zweitplatzierte Heinz-Bert Wolters mit Regenreifen ins Rennen. Auf Platz drei kam Eduard Leganov.Vierter wurde Albert Kierdorf, der wieder Slicks aufgezogen hatte.

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Datum: 21. Januar 2021

Die Vorbereitung für die neue Saison GTC Race 2021 laufen auf Hochtouren. Das Reglement ist erstellt und wird bald vorab der DMSB-Prüfung veröffentlicht…