Pole Position für Albert Kierdorf

Datum: 5. April 2013
Die erste Pole Position der neuen Saison DMV TCC sicherte sich Porsche-Pilot Albert Kierdorf. Zweiter wurde Gerd Beisel vor Christian Land.

"Natürlich ist es schön, die neue Saison mit einer Pole Position anzufangen", so Albert Kierdorf, der mit seinem Porsche 997 GT2 auf dem 4,575 Kilometer langen Kurs eine Zeit von1:41.319 Minuten fuhr. "Wir haben das Auto etwas verändert und ich muss mich erst einmal annähern. Trotzdem dürfen wir zufrieden sein."

Zufrieden auch Gerd Beisel mit seiner neu lackierten Corvette GT3: "Das war ein guter Beginn mit Platz zwei im Gesamtklassement und Platz 1 in der Klasse." Über den Winter wurde die Corvette komplett neu überarbeitet. "Wir haben eine neue Bremsanlage und ein anderes Fahrwerk.". Das RWT-Team hat mit Unterstützung von Callaway Competition die Änderungen vorgenommen, die sofort gut geklappt haben. "Nach oben ist noch Luft für uns", so Beisel, der mit seiner Corvette, Stand 2013, in dieser Saison um die Meisterschaft mitfahren möchte.

Auch Christian Land (Mercedes SLS AMG GT3) auf Platz drei war nicht unzufrieden: "Sicherlich hätten wir gerne in der ersten Reihe gestanden, aber mit Platz drei können wir noch sehr gut leben." Und weiter: "Wir haben einen anderen Reifen- und Dämpferpartner und probieren noch etwas aus. Beim Freien Training klappte es mit dem Satz Reifen noch sehr gut. Beim Qualifying hatten wir eine andere Mischung und die funktionierte hier bei diesen Bedingungen nicht." Über die Distanz beim Rennen macht er sich aber keine Probleme: "Unser Ziel ist auf jedenfall ein Podestplatz."

Für Aufsehen sorgte auch Fabian Hamprecht mit dem Leipert-Lamborghini auf Platz fünf. Lange lag er auf Platz vier, bevor Michael Bäder (1:42.429) noch an Hamprecht (1:42,655) vorbeizog. "Es gab natürlich viel Verkehr auf der Strecke. Hat aber Spaß gemacht. Jetzt mal schauen, wie es es im 2. Zeittraining läuft. Bei den Rennen morgen würde ich schon gerne unter die ersten Drei kommen." (Text: Ralph Monschauer - motorsport-xl.de)

Pole Position Klassen:
Klasse 1:Michi Helm (CH) Renault Clio Cup 3
Klasse 3: Herwig Duller (A) BMW M3
Klasse 4: Andreas Krumbach (D) Porsche 996 GT3
Klasse 5: Maximilian Stein (D) Porsche 997 GT3 Cup
Klasse 6: Thomas Winkler (D) Porsche 997 GT3 Cup
Klasse 7: Thomas Langer (D) Porsche 997 GT3 Cup
Klasse 8: Gerd Beisel (D) Corvette GT3
Klasse 9: Markus Alber (D) Porsche 997 GT3
Klasse 10: Albert Kierdorf (D) Porsche 997 GT2





Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Datum: 8. April 2021

Aufgrund der weiter unsicheren Pandemie-Lage ist momentan der Terminkalender des GTC Race noch nicht mit allen fünf Veranstaltungen bestätigt.

Saisonstart ist in Oschersleben
Datum: 27. März 2021

Die Saison GTC Race beginnt vom 23. bis 25. April 2021 auf dem Kurs in Oschersleben und geht weiter zum Lausitzring. Ende Juli startet man in der Eifel…