Perfektes Renen 1 für Lucas Mauron im GT4

Datum: 17. Juli 2022

Großer Jubel bei Lucas Mauron nach seinem ersten Sieg im GTC Race. Der Schweizer GT4-Pilot von Zakspeed Racing pilotierte seinen Mercedes vor Julian Hanses und Luca Arnold.

Es war ein turbulente Anfangsphase auf dem 3,478 Kilometer langen Lausitzring. Großes Pech hatte Julian Hanses. Der 24-Jährige startete aus der Pole Position und hing zunächst hinter dem KTM X-Bow GTX von Uwe Schmidt fest, während links die Kontrahenten an ihm vorbeizogen.


Die Führung übernahm in der Anfangsphase Luca Arnold (W&S Motorsport) im Porsche, der sich zunächst etwas absetzen konnte. Doch Mauron drängte nach vorne und zog an Arnold vorbei. In der Folgezeit zeigte er eine perfekte Leistung und holte seinen ersten Sieg. Glücklich natürlich auch sein Team EastSide Motorsport in Kooperation mit Zakspeed Racing.

Im Verlauf des Rennens kämpfte sich Hanses ebenfalls immer weiter vor und konnte dann auch Luca Arnold schnappen. Doch Arnold hatte nicht lange Zeit sich darüber zu ärgern, da er mit einem heftig drängelnden Matias Salonen zu tun hatte. Der Teamkollege von Hanses wollte noch auf den letzten Podestplatz.

Am Ende rettete sich Luca Arnold aber ins Ziel und so sah man Mauron, Hanses und Arnold auf dem Siegerpodest.

Hinter Matias Salonen kam Rick Bouthoorn auf Platz fünf ins Ziel. Der Niederländer hatte mit kleineren technischen Problemen ein schwieriges Wochenende. Auf Platz sedhs Max Zschuppe vor Eitenne Ploenes.

In der GT4 Trophy siegte Tobias Erdmann (Seyffarth Motorsport) vor Ralf Glatzel und Bernd Schaible (Aust Motorsport). Schön vor allem für Gentlemen Schaible und das Team um Frank Aust, da man am Vortag noch einen Unfall hatte und nicht am GT60 powered by Pirelli teilnehmen konnte und nun auf dem Podest stand.

Hier die Ergebnisse zum ersten Rennen GT Sprint auf dem Lausitzring ...




Weitere News

Das GT4-Podium nach dem 1. GT Sprint Rennen: Julian Hanses auf P1, Matias Salonen auf P2 und Carl-Friedrich Kolb auf P3 - Foto: Alex Trienitz
Datum: 2. Oktober 2022

R1, GT Sprint, Hockenheimring. Der finale Renntag in Hockenheim ist angebrochen. Um 10.45 Uhr ging das Starterfeld im ersten GT Sprint-Lauf auf die…