Noah Nagelsdiek mit BMW M235i unterwegs

Datum: 2. März 2016
In der Saison 2016 wird Noah Nagelsdiek mit einem BMW M235i Racing im DMV GTC an den Start gehen.

Der Alsdorfer war letzte Saison noch im Kartsport im ADAC Kart Masters und WAKC bei RMW Motorsport unterwegs und orientiert sich nun in Richtung Tourenwagensport.

“Wir haben uns in die Serie DMV GTC eingeschrieben und freuen uns auf die Saison“, so Noah Nagelsdiek.

Am 27. Februar 2016 gab es dann beim Team TKS Motorsport in Hockenheim den ersten Testtag für die neue Saison. „Damit haben wir den lang ersehnten Umstieg aus dem Kart in den Tourenwagen-Motorsport vollzogen“, so Vater Gerd Nagelsdiek.

Die erste Trainingssession diente dazu sich mit dem Auto und der Strecke vertraut zu machen. Und dies konnte Noah mit hoher Konzentration und Disziplin umsetzen. Bei der zweiten und dritten Trainingssession wurde der Youngster durch Michele Di Martino aktiv unterstützt. Der amtierenden BMW M235i Cup-Meister der VLN-Saison 2015 konnte noch viele Tipps geben.

In der Folge steigerte sich Noah Nagelsdiek mit seinen Rundenzeiten und kämpfte sich im Laufe des Nachmittags immer näher an die Zeiten von Di Martino heran.

Am Ende des Testtages absolvierte auch Gerd Nagesldiek noch einige Runden mit dem BMW M235i, da geplant ist, dass Vater und Sohn bei einigen Rennen im DUNLOP 60 zusammen starten wollen.

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Datum: 1. Mai 2022

Markus Winkelhock zeigt uns im Videointerview seinen Arbeitsplatz. Am Steuer des Cockpit des Audi R8 LMS GT3 von Space Drive Racing startet der erfahrene…