Mitch Mitländer als TV-Moderator der Filmbeiträge ab sofort dabei.

Datum: 9. April 2013
Die Internationale DMV TCC darf mit seiner Internetpräsenz sehr zufrieden sein.
Mitch Mitländer ist ab sofort im Boot.


"Unsere für 2013 neu gestaltete Internetpräsenz schlägt alle Erwartungen und Rekorde. Die Internetseite wird soviel aufgerufen wie noch nie, die Filmberichte täglich hunderte mal abgerufen, in Facebook erreichen wir eine wöchentliche Reichweite von über 50.000 Menschen und fast 1.700.000 (!) Fans und Freunde von Fans.", so Niko Müller, Geschäftsführer von UHSport.

Dementsprechend hat man schnell und im Sinne der Fans reagiert: "Um die zig-tausendfach geclickten Filmbeiträge noch effizienter zu gestalten und wertiger zu machen, haben wir uns entschlossen für diese Clips Regie und Moderation in Anspruch zu nehmen."

Unser bewährtes Aufnahme-Team Race-Media-TV wird ab sofort von Mitch Mitländer unterstützt.
Mit dem Marketing- und Autoexperten Mitch Mitländer ist es der Internationalen DMV TCC gelungen, einen kompetenten und motorsportaffinen Mann zu verpflichten.
"Mitch ist neben seinen Marketingaufgaben für verschiedene Automobilhersteller seit vielen Jahren in Sachen TV unterwegs. Unter anderem für DSF, SPORT1 und Kabel1 testet er Autos, erklärte Zusammenhänge und zeigte filmisch Herstellungsprozesse auf.
Motorsportlich verfügt Mitch Mitländerüber einen ca. 25-jährigen Erfahrungsschatz: Formel Ford 1600 in den 80ern, Tourenwagen in den 90ern, und Gruppe C-Sportwagen in den letzten 10 Jahren. Seinen Gesamtsieg und somit Meistertitel in der European SportsCarChallenge 2010 sieht er selbst als das Highlight für seine „Motorsportkarriere“ an.
Mitch Mitländer: „Wir werden gemeinsam mit dem bewährten Team vonrace-media.tvden einzelnen Filmbeiträgen eine Story geben. So sind mehrere Interviews und auch Hintergrundstories aus verschiedenen Teams und zu einzelnen Fahrern geplant. Auch Werbetreibende sollen sich wiederfinden und somit in Ihrem Investment bestätigt werden.
Die tollen Onboard- und Fahraufnahmen bleiben natürlich Bestandteil."

"Am Nürburgring geht es los, wir freuen uns darauf", so abschließend Niko Müller.

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Loris Prattes im Audi R8 LMS GT4 (racing one) beim Saisonfinale des GTC Race 2019 auf dem Hockenheimring.
Datum: 25. Mai 2020

Der Audi R8 GT4 startet im GTC Race und Goodyear 60 in der Klasse 4 (GT4-Fahrzeuge). Hier ein paar Eckdaten und Zahlen zum Fahrzeug.