mcchip-DKR erneut mit zwei Lamborghini am Start

Datum: 28. September 2020

Mike Hansch und Bernd Kleinbach gingen beim GTC Race und Goodyear 60 am Nürburgring an den Start. mcchip-DKR setzte die zwei Lamborghini Huracan GT3 ein.

„Wir hatten schon das zweite gute Rennwochenende mit unserem Kundenprojekt und haben das Maximale rausgeholt“, freute sich Teamchef Danny Kubasik nach drei erfolgreichen Tagen im Rahmenprogramm der DTM.

Beim Goodyear 60, am Freitag, holte sich Mike Hansch die Unterstützung von Heiko Hammel. Das Duo ging in der SemiPro-Wertung in das Qualifying und holte sich im GT3-Lamborghini hinter Kenneth Heyer/Wim Spinoy (Mercedes-AMG GT3) und Mario Hirsch/Dominik Schraml (Mercedes-AMG GT3) den dritten Startplatz für das 60-Minuten-Rennen. Mike Hansch machte von Beginn an einen guten Job und übergab beim Boxenstopp an Hammel, der souverän auf Platz drei ins Ziel kam.

Auch Bernd Kleinbach durfte sich freuen. Beim Goodyear 60 kam er in seiner AM-Wertung hinter Alois Rieder (Porsche 991 GT3R) auf Startplatz zwei im Qualifying und beendete das Rennen auch auf diesem Platz.

Als Solisten gingen Hansch und Kleinbach in die beiden Rennen über jeweils 30 Minuten am Samstag und Sonntag. Für beide Piloten gab es am Ende eine reiche Pokalausbeute. Mike Hansch kam auf die Plätze zwei bzw. drei im GTC Race und Bernd Kleinbach fuhr in Rennen 2 ebenfalls auf das Siegerpodium und holte sich die Auszeichnung für Rang drei.

Mit viel Selbstvertrauen geht man nun in die nächsten Rennen.




Weitere News

Alle Fahrer von 16 bis 30 Jahren stehen im GT4 Kader des GTC Race und kämpfen um die GT3 Förderung - Foto: Alex Trienitz
Datum: 19. Mai 2022

Immer mehr etabliert sich das GTC Race als Serie für den Einstieg in den Motorsport für junge Pilotinnen und Piloten. Nun plant man den nächsten Schritt…