Maximilian Stein nicht mehr am Start bei Rennen 2

Datum: 25. August 2012
Der Meisterschaftsführende Maximilian Stein wird am zweiten Rennen der DMV TCC nicht mehr teilnehmen können. "Ich denke, das es ein Totalschaden ist", so Stein.

In Rennen 1 wurde der Porsche von hinten gedreht und dann von einem anderen Fahrzeug in der Beifahrertür getroffen. "Danach bin ich noch frontal in die Leitplanke rein...!"

In einem der Treffer zog er sich eine angebrochene Rippe zu und gleichzeitig noch einen Kapselriss im Mittelfinger. Der Porsche 997 sah bei Ankunft im Fahrerlager gar nicht so schlimm aus, doch die Experten im Team vermuten einen Totalschaden. "Ob ich in 14 Tagen in Dijon starten kann, ist sehr unwahrscheinlich. In dieser Zeit müsste ich ein neues Auto bekommen. Das wird schwer werden."

Was die Meisterschaft angeht, so macht sich Maximilian Stein keine Hoffnung mehr. "Mit zwei Ausfällen brauche ich da gar nicht mehr zu rechnen. Das hat sich erledigt!" (Text: Ralph Monschauer - motorsport-xl.de)

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Der Mercedes-AMG GT3 von Space Drive Racing wurde in diesem Jahr erneut mit Steer-by-wire-Technologie eingesetzt
Datum: 27. November 2021

Nach einjähriger Unterbrechung hat die Messe Essen Motor Show am Freitagmorgen, um 9.00 Uhr, wieder begonnen. GTC Race ist erneut mit einem eigenen Stand…