Leon Koslowski holte sich den GT4-Sieg in Rennen 2

Datum: 12. September 2021

Und wieder durfte EastSide Motorsport um Florian Schön und Virginia Möckl jubeln. Auf dem Lausitzring gab es für Leon Koslowski den Sieg in Rennen 2.

Nach der Bestzeit im Qualifying konnte Koslowski im Mercedes von Beginn an der Spitze bleiben. Nach 21 Runden gewann er den sechsten Saisonlauf im GT Cup Sprint und holte sich wichtige Punkte in der Meisterschaft.

Auf Platz zwei kam Luca Arnold (W&S Motorsport), der im Porsche Cayman 718 GT4 wieder einmal eine überaus starke Leistung zeigte. Im Qualifying noch hinter Rick Bouthoorn konnte er den Niederländer in seinem KTM X-BOW GT4 auf Platz drei verweisen. Doch auch Bouthoorn konnte absolut wieder überzeugen.

Leider kein Rennglück hatten Finn Zulauf und auch Paul König. Zulauf musste mit seinem Porsche nach einem Schaden an der Felge einen unplanmäßigen Boxenstopp einlegen. Und bei König, der weiter aufholen wollte, kam einmal zu weit raus und musste mit einem Reifenschaden sein Rennen beenden.




Weitere News

Finn Zulauf ist beim GT3-Test auf dem Hockenheimring mit dabei (Foto: Alex Trienitz)
Datum: 22. September 2021

Finn Zulauf wird der vierte GT4-Förderpilot, der einen kostenfreien GT3-Test am 13. Oktober 2021 auf dem Hockenheimring erhält. Am Ende war es eine knappe…