Kommt Kreuer 2013 mit Donkervoort?

Datum: 18. Oktober 2012
Eigentlich wollte Johannes Kreuer beim Finale im zweiten Rennen in Hockenheim mit seinem Donkervoort an den Start gehen. Doch daraus wurde leider nichts.

"Es gab leider wieder technische Schwierigkeiten und wir haben uns entschieden, dass ich auch in Rennen 2 der Division 1 erneut mit dem BMW M3 von Pergande Racing an den Start gehen werde", so Kreuer bei der Meisterehrung.am Samstagabend.

Allerdings konnte der "Donkie" bei Taxifahrten am Freitagabend schon eingesetzt werden. "Das war schon ein tolles Gefühl und hat erneut richtig Spaß gemacht. Gerade die Kurvengeschwindigkeiten sind toll."

Nun hofft Johannes Kreuer den Donkervoort 2013 wieder in der DMV TCC einsetzen zu können.

Doch auch mit seinem BMW M3, unter Betreuung von Pergande Racing, war Johannes Kreuer richtig gut unterwegs. In Rennen 1 kam er hinter Teamchef Lars Pergande auf Platz zwei der Klasse 4. In Rennen 2 gab es rundenlang faire Zweikämpfe mit dem Schweizer Ronny Jost. Am Ende konnte sich Kreuer durchsetzen und hinter Lars Pergande und Rainer Scherer auf Platz drei setzen. (Text: Ralph Monschauer - motorsport-xl.de)

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Datum: 25. November 2021

Auch in der Saison 2022 wird man GT4-Fahrern im GTC Race eine große Karrierechance bieten. Die GT4-Förderung der Fahrerinnen und Fahrer geht weiter. Hier…