Jaap Bartels und Nils Bartels im Porsche 991 GT3 Cup

Datum: 11. Februar 2020

Zum Saisonauftakt wird man einen weiteren Porsche 991 GT3 Cup im Starterfeld des GTC Race und Goodyear 60 sehen. Jaap Bartels und Nils Bartels werden vom Team „Porsche Zentrum Mannheim powered by Team 75“ in Hockenheim eingesetzt.

Das Porsche Zentrum Mannheim – Penske Sportwagenzentrum hat eine lange und erfolgreiche Vergangenheit im Motorsport und wird nun erstmals auch im GTC Race und Goodyear 60 an den Start gehen.

Nicht verwandt oder verschwägert ist das Fahrerduo Bartels. „Nils und ich sind aber seit langer Zeit eng befreundet“, so Jaap Bartels, der schon öfters in der Serie unterwegs war und mit Serienorganisator Ralph Monschauer seit Jahren engen Kontakt hält. Der Niederländer war viele Jahre mit verschiedenen Fahrzeugen in verschiedenen Meisterschaften unterwegs und immer wieder auf dem Podest zu finden.

Und auch Nils Bartels und Ralph Monschauer kennen sich seit Ende der 90er Jahre. Nils Bartels hat große Erfahrung u.a. bei VLN- und 24h-Rennen auf der Nordschleife oder auch beim Porsche Sports Cup. Er bildet eine starke Fahrerpaarung mit Jaap Bartels.

Mit einem Porsche 991 GT3 Cup der Generation 1 wird man in der Klasse 3 an den Start gehen. „Wir planen nun erst einmal das erste Rennen und hoffen, dass wir nicht nur in Hockenheim starten“, so Benjamin Bock, Werkstattmeister des PZ Mannheim und für das Motorsportprojekt verantwortlich.

Zeitplan Hockenheimring

GTC Race
Freitag, 27.03.2020:
11.00 - 11.40 Uhr Freies Training (40 Minuten)
13.05 - 13.25 Uhr Qualifying 1 (20 Minuten)

Samstag, 28.03.2020:
09.00 - 09.20 Uhr Qualifying 2 (20 Minuten)
12.15 - 12.45 Uhr Rennen 1 (30 Minuten)
15.10 - 15.40 Uhr Rennen 2 (30 Minuten)

Goodyear 60
Freitag, 27.03.2020:
11.00 - 11.40 Uhr Freies Training (40 Minuten)
15.10 - 15.30 Uhr Qualifying 1 (30 Minuten)
17.15 - 18.15 Uhr Rennen (60 Minuten)




Weitere News

Die Gesamtsieger von Rennen 2 in Oschersleben: Jannes Fittje mit Sieger Patrick Assenheimer und Markus Winkelhock (Foto: Alexander Trienitz)
Datum: 27. Juni 2021

Mit Patrick Assenheimer und Leo Pichler siegt jeweils ein GT3-Mercedes und GT4-KTM in Rennen 2 des GT Cup Sprint in Oschersleben.