Herbeck beim Heimspiel mit Bestzeit

Datum: 23. September 2016
Das Freie Training beim siebten Lauf des DMV GTC ist beendet. Bei frischen 13,5 Grad sicherte sich Antonin Herbeck die beste Zeit. Der Tscheche konnte bei seinem Heimspiel die restlichen Kontrahenten im 40-minütigen Training hinter sich halten.

Beim letzten Auslandsgastspiel des DMV GTC in Most (CZ) fuhr Antonin Herbeck im Freien Training am Freitagmorgen die Bestzeit. Mit dem Pagani Zonda umkreiste er den 4,148 km langen Kurs in nur 1:33,466 Minuten und war damit mehr als eine Sekunde schneller als der Rest des Feldes. Im wieder aufgebauten Pumaxs konnte Henk Thuis die zweitschnellste Zeit fahren. 1:34,721 Minuten brauchte der Niederländer für das Autodrom Most. Wolfgang Triller komplettierte die Top-3 mit einer Zeit von 1:36,600 Minuten.

Alois Rieder war mit seinem Porsche 997 GT3-R der Schnellste in der Klasse 8 und wurde Gesamtvierter. Die Klasse 7 entschied der aus Landau kommende Klaus Horn für sich. Außerdem erfolgreich waren Nico Otto und Luca Wollgarten, die in der Klasse 4 am schnellsten die Strecke umrundeten.

Heute Vormittag um 11:05 Uhr geht es für den DMV GTC laut Zeitplan erneut auf den tschechischen Kurs für das erste Qualifying zur Ermittlung der Startaufstellung für das erste Rennen des Wochenendes.

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Sieg für Tm Heinemann/Patrick Assenheimer im Goodyear 60- Foto: Alex Trienitz
Datum: 26. Juni 2021

Rennen, Goodyear 60, Oschersleben. Was für ein Saisonstart für das Goodyear 60 am Samstagnachmittag in Oschersleben. Am Ende wurden die Ergebnisse bei den…