HCB-Rutronik Racing mit starkem Fahrerfeld in Österreich

Datum: 18. Mai 2019

HCB-Rutronik Racing wird beim dritten Rennwochenende DMV GTC und DUNLOP 60 auf dem Red Bull Ring (24./25. Mai 2019) stark vertreten sein. Gleich vier GT3-Audi werden eingesetzt.

Es war ein Paukenschlag beim dritten Saisonrennen des ADAC GT Masters in Most. Mit einem Sieg konnte HCB-Rutronik Racing als Neueinsteiger am Samstag die Meisterschaftsführung übernehmen. Und mit breiter Brust wird man dann zum nächsten Wochenende auch zum DMV GTC und DUNLOP 60 antreten.

Gleich mit zwei Audi R8 LMS GT3 und zwei Audi R8 LMS GT3 ultra startet man somit in der Klasse 1 und Klasse 2 (GT3-Vorgängermodelle) auf dem GP-Kurs in der Steiermark.

Im DMV GTC treten Tommy Tulpe (#2) und Evi Eizenhammer (#3) im Audi R8 LMS GT3 an. Dazu noch Andy Prinz (#4) und Jay Boyd (#30) im Audi R8 LMS GT3 ultra.

Im DUNLOP 60 sieht man dann drei Fahrerpaarungen, die über die 60 Minuten um den Sieg kämpfen wollen. Zum einen das reine Frauenduo mit Evi Eizenhammer/Carrie Schreiner (#3) und zum anderen Tommy Tulpe/Dennis Marschall (#2) – jeweils im Audi R8 LMS GT3. Mit dem Ultra werden Jay Boyd/Happy Behler um Punkte kämpfen.

DMV GTC-Organisator Ralph Monschauer: „Wir sind sehr stolz, dass HCB-Rutronik Racing schon seit fünf Jahren unser Partner ist. Ohne die Unterstützung von Rutronik wären wir nicht so weit gekommen. Und wir sind auch stolz, dass das Team so erfolgreich ist. Damit zeigt sich auch, dass es absolut großen Sinn macht im DMV GTC oder DUNLOP 60 als Team und als Fahrer Erfahrung zu sammeln.“

DMV GTC

Tommy Tulpe - Audi R8 LMS GT3 (#2)
Evi Eizenhammer - Audi R8 LMS GT3 (#3)
Andy Prinz - Audi R8 LMS GT3 ultra (#4)
Jay Boyd - Audi R8 LMS GT3 ultra (#30)

DUNLOP 60
E
vi Eizenhammer/ Carrie Schreiner - Audi R8 LMS GT3 (#3)
Tommy Tulpe/ Dennis Marschall - Audi R8 LMS GT3 ultra(#2)

Jay Boyd/ Happy Behler - Audi R8 LMS GT3 ultra (#30)




Weitere News

Tim Heinemann im Mercedes-AMG GT3 mit Steer-by-wire-Technologie im GTC Race (Foto: Alex Trienitz)
Datum: 28. September 2021

Es war eine überaus erfolgreiche Saison 2021 im GTC Race für Tim Heinemann. Am Ende stand die GT3-Meisterschaft und der PRO-Titel im Goodyear 60.

Finn Zulauf ist beim GT3-Test auf dem Hockenheimring mit dabei (Foto: Alex Trienitz)
Datum: 22. September 2021

Finn Zulauf wird der vierte GT4-Förderpilot, der einen kostenfreien GT3-Test am 13. Oktober 2021 auf dem Hockenheimring erhält. Am Ende war es eine knappe…