Haggenmüller/Weidt 2017 im DMV GTC

Datum: 8. Dezember 2016
Man darf sich 2017 auf weitere Top-Fahrzeuge im DMV GTC freuen. Wieder mit dabei werden Dietmar Haggenmüller und Suzanne Weidt sein.

“Es freut uns außerordentlich, dass beide wieder bei uns sein werden. Ich darf wirklich sagen, dass wir persönlich aber auch die Serie Dietmar und Suzanne vermisst haben“, so DMV GTC-Chef Ralph Monschauer. "Das Duo gehört einfach in die Meisterschaft."

Das Duo gehörte in den letzten Jahren zum Inventar der Serie, legte 2016 aber eine Pause im DMV GTC ein. Umso mehr freut man sich 2017 nun wieder auf das Team Spirit Racing.

Was die Fahrzeugwahl betrifft, so steht noch nicht alles genau fest. Dietmar Haggenmüller dürfte mit einem Mercedes AMG GT3 in die Rennen starten. Suzanne Weidt wird aller Voraussicht nach ihren Lamborghini Huracan GT3 pilotieren.

Aber egal mit welchem Fahrzeug sie starten, die Rückkehr ist die wichtigste Nachricht für die Serie.

Wer sich auf die Saison vorbereiten möchte, für den ist Dietmar Haggenmüller ebenfalls der richtige Ansprechpartner. Zusammen mit Speer Racing bietet der Memminger zwei interessante Testtage im Frühjahr an. Zum einen in Le Castellet (21. bis 23. Februar 2017) und erneut in Barcelona (22. bis 24. März 2017).


Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Denis Bulatov und Leon Koslowski (#4) starteten mit dem Mercedes-AMG GT4 bei EastSide Motorsport (Foto: Alexander Trienitz)
Datum: 24. September 2021

Die vier GT4-Förderpiloten für den kostenfreien GT3-Test stehen fest. Am Ende war es eine sehr knappe Entscheidung in einem starken GT4-Feld.