GTC Race mit umfangreicher Präsentation für 2022

Datum: 10. Dezember 2021

Die Vorbereitungen für die GTC Race-Saison 2022 laufen auf Hochtouren. Die Termine des ADAC Racing Weekend stehen fest und seit der Essen Motor Show kann man sich einschreiben.

Im April 2022 beginnt die neue Meisterschaft für GTC Race in Oschersleben und wird Anfang Oktober in Hockenheim ihre Meister krönen.

Pirelli ist neuer exklusiver Reifenpartner und vier von fünf Rennwochenenden finden vor dem ADAC GT Masters-Wochenenden statt. Damit hat man die Bindung zum ADAC enger gezogen und für Teams und Fahrer gibt es die Möglichkeit auf beiden Plattformen anzutreten.

Der Schwerpunkt liegt weiterhin auf jungen Talenten und Gentlemen. Gerade das Finale des GTC Race auf dem Hockenheimring hat gezeigt, dass man die perfekte Plattform für diese Fahrer ist. Beim Livestream und mit eigener Wertung und eigenen Siegerehrungen stand jeder im Fokus.

Das Rennformat bietet genügend Fahrtzeit mit GT Sprint und GT60 powered by Pirelli. Egal ob man alleine oder als Duo am Start ist.

Neben GT3 wird man wieder gespannt auf die GT4 schauen, da es dort im GT4 Kader wieder um den kostenfreien GT3 Sichtungstest und die kostenfreie GT3-Saison 2023 geht.

Die Formulare zur Einschreibung findet man hier

Stichworte GTC Race:
• Fünf Rennwochenenden
• Hauptserie im ADAC Racing Weekend
• Schwerpunkt auf GT3 und GT4
• Pirelli als neuer exklusiver Reifenpartner
• Mit AM, SemiPro und PRO drei eigene Wertungen mit eigener Meisterschaft
• Eigene Siegerehrung in allen drei Wertungen
• Livestream ab Samstag
• 260 Minuten Streckenzeit - jeder Pilot an jedem Tag im Einsatz
• 10 Rennen GT Sprint über jeweils 30 Minuten
• 5 Rennen GT60 powered by Pirelli über jeweils 60 Minuten
• Alleine oder als Duo möglich
• Begrenzte Boxenplätze
• Begrenzte Starterzahl
• Fotos und Videos kostenfrei über GTC Race-eigene Cloud
• Professionelle technische Kontrollen der BoP durch DMSB-Kommissare
• Donnerstag-Testtag für verschiedene Strecken möglich
• GT4-Förderung zum kostenfreien GT3 geht auch 2022 weiter
• Einschreibegebühr für 2022:
GT3 und KTM X-BOW GTX: 21.000 Euro netto
GT4 und andere: 19.000 Euro netto
(darin enthalten auch Boxensstandplatz, Livestream, Fotos, etc.)

Eine ausführliche Präsentation als pdf weiter unten abrufbar.

Termine GTC Race 2022
08. - 10. April 2022 Oschersleben
15. - 17. Juli 2022 Lausitzring
29. - 31. Juli 2022 Nürburgring
26. - 28. August 2022 Assen
30. September - 02. Oktober 2022 Hockenheim

Das GTC Race wird 2022 als Hauptserie im ADAC Racing Weekend mit Pirelli als exklusivem Reifenpartner durchgeführt. Das 60-Minuten-Rennen GT60 powered by Pirelli wird am Samstag ausgetragen. Die beiden 30-Minuten-Rennen des GT Sprint am Sonntag.




Weitere News

Wer wird Nachfolger von Finn Zulauf und fährt 2023 kostenfrei im GT3 im GTC Race? (Foto: Alex Trienitz)
Datum: 11. Januar 2022

Auch in der Saison 2022 wird man GT4-Fahrern im GTC Race eine große Karrierechance bieten. Die GT4-Förderung der Fahrerinnen und Fahrer geht weiter.

Datum: 25. November 2021

Auch in der Saison 2022 wird man GT4-Fahrern im GTC Race eine große Karrierechance bieten. Die GT4-Förderung der Fahrerinnen und Fahrer geht weiter. Hier…