GT-Testevent in Barcelona im Februar

Datum: 5. Januar 2016
Wohin bei der Vorbereitung auf die Saison 2016? Mittlerweile gibt es einige Möglichkeiten im Winter bei besten Bedingungen zu testen.

Eine Möglichkeit bietet hier der 15. bis 17. Februar 2016 auf dem Formel 1-Kurs von Barcelona. Initiator Dietmar Haggenmüller führt in diesem Jahr schon zum dritten Mal in Kooperation mit Speer Racing einen reinen GT-Testevent durch.

“Um auf die Saison gut vorbereitet zu sein, ist die Möglichkeit in Barcelona einfach super“, so der Memminger, der mit einem Audi R8 LMS ultra unter anderem im DMV GTC an den Start geht.

Grund hierfür ist auch, dass man extrem viel Fahrtzeit anbietet. „Wir haben insgesamt sieben Stunden pro Tag“, so nochmals Haggenmüller.

Dazu kommt, dass die Teilnehmerzahl limitiert ist und es somit auch keine Gruppeneinteilung gibt. Eine individuelle und persönliche Betreuung mit Rundum-Service vor Ort ist dann schon fast logisch. Nicht zu vergessen natürlich die perfekte Infrastruktur und Sicherheitsausstattung auf dem 4,643 Kilometer langen Kurs in Barcelona.

Voraussetzung zur Teilnahme ist jedoch, dass man ein aktiver Amateur-/Rennfahrer ist und ein GT-Fahrzeug mit Slick-Reifen hat.

Der Preis für die drei Tage beträgt 2.900 Euro. Dazu kommt optional noch eine Box für 750,- Euro.

Die Anmeldungen erfolgen telefonisch unter +49 (0) 7121-95 93 50 oder per E-Mail unter racing@speer-racing.de.

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Die Gesamtsieger von Rennen 2 in Oschersleben: Jannes Fittje mit Sieger Patrick Assenheimer und Markus Winkelhock (Foto: Alexander Trienitz)
Datum: 27. Juni 2021

Mit Patrick Assenheimer und Leo Pichler siegt jeweils ein GT3-Mercedes und GT4-KTM in Rennen 2 des GT Cup Sprint in Oschersleben.